Wie kann ich Telefonspeicher auf dem Handy frei machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Woran es liegen könnte, lässt sich schwer beantworten.

Ein Grund könnte z.B. sein, dass auf dem gerät Datenrückstände sind, die von Apps übrig geblieben sind, die du vielleicht mal genutzt, aber wieder gelöscht hast.

An diese Daten kommt man, nachdem man die Apps, zu der sie gehören, gelöscht hat, nur über den Dateimanager oder über eine Cleaner-App z.B. CCleaner von Piriform, das auch bei Anwendern von Windows-PCs  bekannt sein dürfte.

Die App ist nur 4,4MB groß.

Oder vielleicht meint Android mit der Fehlermeldung, dass der Arbeitsspeicher voll ist z.B. durch zu viele Apps / Prozesse, die im Hintergrund laufen? Im Entwicklermodus kannst du die Anzahl der Hintergrundprozesse auf max. 4 begrenzen, um den Arbeitsspeicher zu entlasten bzw. welches frei zu geben.

Diese Einstellung muss allerdings nach jedem Neustart wieder aktiviert werden.

Wenn du die Apps, die du nicht brauchst einfach nur schliesst, kann es passieren, dass sie sich kurz darauf von selbst wieder neu starten und in den Arbeitsspeicher laden. Das können z.B. Messenger sein, die in bestimmten Intervallen Daten (Nachrichten) aus dem Internet abrufen.

Auch Widgets oder Live-Hintergründe belegen den Arbeitsspeicher unnötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter "Apps" in den Einstellungen kannst du verbrauchten Speicherplatz der einzelnen Apps ansehen. Und diese eventuell deinstallieren oder deren Daten löschen oder auch Deaktivieren.

Ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen sollte auch helfen.

Wenn es immer noch nicht geht es noch paar erweiterte Möglichkeiten dieses Problem zu lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache Eine Sicherung auf der SD Karte und lösche alles ( bis auf die Sicherung) auch auf der SD karte und setze das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück. Dann stelle die Sicherung wieder her, dadurch werden unnötige Daten gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd dir evtl. die Dropbox oder sonstige externe Speichermöglichkeiten empfehlen. Vielleicht kannst du so Dateien, Bilder, sonstiges, was du jetzt noch aufm Telefonspeicher hast in die Dropbox schmeissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paladinbohne
01.09.2016, 22:18

Ich habe ALLES auf der SD-Karte gespeichert. Musik, Bilder, Videos und andere von mir verschiebbare Dateien. Es sind die App-Dateien, die den Telefonspeicher "zumüllen".

0
Kommentar von thishurts
01.09.2016, 22:20

Wieviel Apps hast du denn, die 11GB verbraten? Aber auch bei den Apps kann man evtl. die App-Caches leeren.

0
Kommentar von Paladinbohne
01.09.2016, 22:59

Der komplette Cache ist geleert. Haufen Google-Apps, die nicht gelöscht werden können zB...

0

Lad dir die All-in-one ToolBox aus dem Store kostenlos runter. Ich habe mit der app 5 GB unnötig verbrauchten Speicher frei gemacht ! Außerdem läuft dann dein Handy noch flüssiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paladinbohne
01.09.2016, 22:09

Und wie mach ich da den Speicher frei? weiß ja auch nicht, was ich alles löschen kann an App-Dateien

0
Kommentar von julien0991
01.09.2016, 22:55

die app macht es für dich. dann siehst du auch was alles an Müll Daten da ist

0
Kommentar von Paladinbohne
01.09.2016, 23:00

Habs grad versucht... Ohne Speicherplatz geht's leider nicht... Hab aber auch als generellen Speicherplatz den Externen Speicher gewählt :/

0
Kommentar von julien0991
02.09.2016, 06:38

kein Speicher für die App oder?

0

Was möchtest Du wissen?