Wie kann ich Systemadministrator an einer städtischen Gesamtschule werden?

5 Antworten

Auf solche Planstellen hat man als "Außenstehender", sprich jemand der nicht in einem Amt/einer Behörde arbeitet kaum eine Chance. Dafür gibt es nicht nur öffentliche sondern auch interne Ausschreibungen. Für Mitarbeiter im Schulsekretariat ist für gewöhnlich nicht das Schulamt zuständig. Dementsprechende Stellen sind beim Bundesverwaltungsamt bzw. bei der Landesbehörde ausgeschrieben.

Gerade im öffentlichen Dienst läuft doch nix ohne Papiere. Kannst du nicht eine Umschulung machen? Selbst wenn du schon die Expertise hast, ist es doch besser, du lässt dir noch den entsprechenden Titel verleihen.

Im Zweifel würde ich aber ohnehin dort zunächst anrufen und fragen, welche Anforderungen die haben.

Hallo joejelliss!

Wie sagt man so schön: "anrufen und fragen kostet nichts" ;-)

Ich würde daher einfach mal zum Telefon greifen und kurz bei den Schulen in der Umgebung nachfragen ob es da nicht vielleicht eine Möglichkeit gäbe. Vielleicht nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, da es ja doch eine ungewöhnliche Anfrage ist, und stattdessen mal höflich nachfragen ob Du eine E-Mail zu dem Thema schicken darfst in welcher Du Du deine Situation einfach erläuterst :-)

Ansonsten grenzt Du Dich ja schon von vorneherein etwas ein, in dem Du Deinen Fokus auf städtische Gesamtschulen legst, Systemadministratoren werden ja überall gesucht.

Vielleicht hilft ja aber erst einmal eine Berufsberatung um Dir konkrete Ansätze zu geben? Hier kannst du dich zum einen an die Bundesagentur für Arbeit oder das Berufsinformationszentrum wenden, oder aber zb auch online Dir eine Berufsberatung suchen :-)

Liebe Grüße!

Bewerbung als Pflegehelferin?

Hey :)

ich weiß es ist schon spät bzw früh, aber es gibt doch bestimmt ein paar nette Menschen die mir sagen können ob sich meine stundenlange Arbeit gelohnt hat und ich die Bewerbung so abschicken kann. Ich tu mich leider immer schwer bei sowas :0

Nette konstruktive Kritik, Ideen und Beschwerden nehme ich dankend an.

Liebe Grüße

Sehr geehrte Frau XXX,

auf der Internetseite der Jobbörse bin ich auf Ihre Stellenausschreibung aufmerksam geworden. Gerne möchte Ihr Team zukünftig als Pflegehelferin in der Altenpflege unterstützen.

Für die Hilfstätigkeiten in Ihrem Hause bringe ich ein paar Vorkenntnisse aus dem Pflegebereich mit. In einem 3-Jährigen Mini-Job im Alten- und Pflegeheim „Haus Schlafruh“ in XXXXXX begleitete ich die Senioren behutsam durch ihren Tag.

Den Altenpflegerinnen und -pfleger konnte ich bei der Versorgung der Bewohner durch das Ausüben pflegerischer Aufgaben entlasten, wie zum Beispiel bei der Grundpflege und Körperhygiene morgens und abends, ebenso bei den Mahlzeiten, wo ich das Essen verteilte und es den Bewohnern angereicht habe.

Auch Erledigungen wie das aufschlagen und beziehen der Betten sowie das Aufräumen der Zimmer und Aufenthaltsbereiche habe ich gerne und eigenständig übernommen.

Da mir das wohlergehen der Senioren sehr am Herzen liegt, erledige ich meine Aufgaben stets Zuverlässig, und mit großer Sorgfalt. Genauso wichtig ist es mir einen würdevollen und geduldigen Umgang mit den Menschen zu pflegen.

Durch meine herzliche und offene Art habe ich keine Probleme damit mit meinem Team oder Besuchern zu kommunizieren und wende mich bei Fragen immer an das Fachpersonal. Ebenso stehe ich dem Team zur Verfügung, wenn Hilfe benötigt wird.

Ich freue mich auf eine positive Rückmeldung Ihrerseits und stehe Ihnen zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?