Wie kann ich steigende Kosten für Lebensmittel reduzieren?

10 Antworten

Beim Einkaufen frage ich mich einfach bei jedem Produkt 5mal, ob ich das wirklich brauche. Und auf vieles, was eigentlich selbstverständlich ist, daß man so etwas vorrätig hat, kann ich dann auch wirklich verzichten.

Moin! Brot selber backen ist unter dem Sparaspekt wahrscheinlich weniger lukrativ, aber der Bäcker schluckt natürlich schon einiges.... Brot beim Discounter zu kaufen ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber sparen kann man damit auf alle Fälle! Ansonsten NO NAME-Produkte und Vorräte nach Angebot kaufen.... Tröste dich, bei uns istdas genauso: am Ende des Geldes ist ziemlich viieel Monat übrig :o)

Ich habe z.B. immer irgendwo einen Bäcker ausfindig gemacht, der Brot vom Vortag zum halben Preis verkauft- dann gleich 5 Stück kaufen und einfrieren! Auf dem Wochenmarkt kurz vor Schluß fragen ob die Händler irgendwas noch loswerden wollen und dafür einen guten Preis machen-Z.B. Überraschungskorb mit allem was weg muß für 5 Euro, manche machen das gern. Und bei Milchprodukten nehme ich auch fast nur abgelaufenes zum halben Preis. Ich habe drei Kinder und da muß ich megamäßig sparen, aber sie sollen auch gute Sachen bekommen, nicht nur Discounterzeugs. Ach ja, und ich fahre fast nur mit dem Fahrrad...Und Vollkornnudeln (zB auch bio) machen besser satt als weisse, auch wenn sie etwas mehr kosten! das gilt auch für viele andere bioprodukte wie Vollkornmüsli etc, man braucht einfach viel weniger- statt drei Packungen Schokofrühstücksgedöns vom Discounter brauche ich nur 1 kg "Mond und Sterne" Müsli vom Bioladen, und dann ist das tatsächlich billiger UND gesünder...

Warum dankt man eigentlich Gott, für das Essen?

Wenn religiöse Menschen vom Bäcker, vom Supermarkt oder allgemein VON MENSCHEN ihr Brot kaufen, warum danken die dann vor oder nach dem Essen Gott, dass er/sie/es ihnen das Brot gegeben haben soll, obwohl sie es mit ihrem Geld das Brot gekauft haben oder selber gebacken haben?

Ich mein, ist ja nicht so das Gott das Brot höchstpersönlich vor den Menschen erschienen ist um das Brot zu geben und trotzdem dankt man Gott?

Finde ich persönlich echt lächerlich.

Oder hat die Dankbarkeit eine andere Bedeutung?

Auch beim Armut kapier ich das nicht.

Wenn ich beispielsweise eine Krise ist und die Menschen wühlen im Müll nach Essen herum und finden auch etwas, warum dankt man dann Gott das man etwas zum Essen gefunden hat, obwohl man nur dank körperlicher​Anstrengunge und Suche etwas gefunden hat?

Wenn Tiere nach Essen suchen und finden, knien oder beugen sie sich ja auch nicht um Gott zu danken.

...zur Frage

Wieviel Geld braucht ein 4 Personen Haushalt pro Woche?

Damit meine ich die Kosten für Lebensmittel, Haushaltstücher, Toilettenpapier etc. Ich habe den Eindruck es ist einiges wieder mal gestiegen und somit haben wir jede Woche die gleiche Diskussion, wenn wir mit über 100 Eu aus dem Geschäft kommen.

...zur Frage

Ein Tag zu spät mit der O2 Kündigung. Wie komme ich am einfachsten aus der Vertrag raus, oder wenn es gar nicht möglich ist, wie kann ich die Kosten reduzieren?

Jemanden finden, wer mein Vertrag für etwas Geld übernehmen kann? (hat jemand Interesse?) Oder noch alternativen?

Momentan ist es so: ich darf entweder für 12 Monaten mein altes Vertrag beibehalten (teuer und schlechte Konditionen), oder ich nehme die Verlängerung für weitere 24 Monaten (auch teuer, etwas bessere Konditionen). Wie spare ich am besten?

...zur Frage

Arbeitszeit reduzieren - Weniger Geld in Rente?

hallo ich bin ende 20 und habe überlegt, meine 100% arbeitsstunden auf 80% zu reduzieren.

viele haben jetzt gesagt "mach das nicht, das fehlt dir alles von der rente"

80% klingt ja jetzt auch erstmal noch sehr viel an arbeitszeit. was wäre denn mit den leuten die alle ewig studieren, die müsste dann ja kaum rente bekommen.

also angenommen die 100% arbeit entspräche 500Euro Rente. Was würden dann die 80% sein?

...zur Frage

Warum kostet ein frisches gesundes Brot mehr als eine Flasche Wein/ Alkohol?

Ich frage mich seit einiger Zeit, warum in Deutschland ein nahrhaftes frisch gebackenes Schwarzbrot mehr kostet als eine Flasche Alkohol (Wein / Sekt ...) ?Ich meine hier das frische Brot vom Bäcker, nicht das konservierte in der Tüte.

Allgemein gesehen stelle ich mir die Frage, warum gesunde Lebensmittel in Deutschland mehr kosten als all die Sachen mit tonnenweise Zucker und Farbstoffen. Da läuft doch etwas verkehrt. Habt ihr eine Erklärung dafür?

Ich freue mich auf Eure Meinungen.

Sora

...zur Frage

Was macht Ihr mit Eurem Geld, wenn am Monatsende noch was übrig ist?

Alle Fix-Kosten sind bezahlt, man hat sich hier und das was gegönnt und trotzdem bleibt was ürbrig :-( Was macht Ihr mit dem Restlohn? Anlegen? Investieren? Aus dem Fenster werfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?