Wie kann ich starke Regelschmerzen lindern?

6 Antworten

Gemütlich mit ner Decke auf die Couch legen, mit ner Wärmflasche, ner Tasse Tee und einfach entspannen. Wenn du Lust hat auch ein heißes Bad nehmen, keine Angst das geht, Schmerztabletten hab ich selber noch nie genommen, das schaffst du bestimmt auch ohne. :)

Nehme ein Körnerkissen und in der Apotheke gibt es extra Tabletten für Regelschmerzen die helfen das hat bei mir immer geholfen. L.g

regelschmerzen haben mit der ernährung zu tun, sehr wahrscheinlich ist deine ernährung nicht gut

Regelschmerzen mit Krämpfen

Hallo,

also ich wollte mal fragen ob das einer von euch auch kennt! Ich hab sehr starke Regelschmerzen bzw. Bauchkrämpfe und bekomme dann auch immer Rückenschmerzen! Das ist meist an den 2 ersten Tagen. Manchmal werde ich sogar Ohnmächtig wenn ich diese schmerzen habe! Wegen dem umkippen hab ich schon alles abklären lassen. Liegt daran das ich niedrigen Blutdruck habe. Kann man auch nicht viel machen. Aber die schmerzen sind so unerträglich für mich. Ich nehme schon immer Ibus, die helfen auch aber manchmal muss ich dann zwei nehmen. Und ich will eigentlich nicht so viel schlucken! Meine Frauenärztin hat mir auch schon ne Wärmflasche und diesen Frauentee empfohlen, aber der Tee bringt bei mir nichts und auf Arbeit kann ich ja wohl schlecht mit einer Wärmflasche sitzen! Und dann helfen halt nur noch Schmerztabletten. Hat einer von euch vielleicht noch eine Idee was ich machen kann.

Schon mal vielen lieben Dank

...zur Frage

Höllische Regelschmerzen! Was hilft?

Ich hab wirklich starke also richtig starke Regelschmerzen. Ich ertrage das nicht mehr, bin schon am weinen. Das tut wirklich sehr weh. Wärmflasche und hinlegen macht es nicht besser, im Gegenteil. Wenn ich mich hinsetze, ist es etwas besser aber dennoch nicht zum aushalten. Zum Frauenarzt kann ich gerade nicht gehen, weil ich es nicht schaffe. Kann nicht mal zur Schule gehen. Ich hatte sonst immer nur ganz starke Blutungen und mittelschwere Unterleibschmerzen sodass man es noch ertragen konnte. Kann mir jmd Tipps geben, was noch gegen solche extreme Regelschmerzen hilft außer Tee, hinlegen & Wärmeflasche.

...zur Frage

Unfassbar starke Unterleibsschmerzen?

Hallo! Ich bin 16 jahre alt und habe meine tage seitdem ich 11 bin. Ich muss jeden monat mit ganz starken regelschmerzen auskommen die unerträglich sind. Die schmerzen beginnen meistens eine woche bevor ich meine tage bekomme aber noch nicht ganz so stark. Ich habe ungefähr 3-5 tage schmerzen. Ein tag bevor ich meine tage bekomme muss ich schon anfangen tabletten zu nehmen. Ich habe bisher sehr viele verschiedene tabletten ausprobiert aber garkeine helfen. Ich nehme immer buscopan plus tabletten und davon alle 5-8 stunde zwei stück, denn wenn ich eine nehme sind die schmerzen nicht weniger. Auf der packung steht drauf dass man in 24 stunden nur 6 nehmen darf was sehr schwer einzuhalten ist aber ich versuche es immer. 2 tabletten helfen zwar schon sehr aber die schmerzen sind immer da nur weniger.. und wenn ich mal aufstehe und bisschen laufe werden sie stärker. Ich muss mich immer aus der schule abmelden und verpasse sehr oft den unterricht weil ich gefühlt "kurz vorm sterben" bin. Zuhause liege ich oft verkrümmt im bett sogar manchmal auf dem boden wenn ich es nicht bis zum bett schaffe. Starke Schmerzen habe ich im unterleib, am unteren rücken und an meinen oberschenkeln. Dabei habe ich oft magenschmerzen und durchfall. Manchmal wird mir sogar übel. Ich war auch schon beim frauenarzt und der meinte nur dass die schmerzen weggehen sobald ich einen freund hab und mit ihm schlafe.. das bezweifle ich aber. Der arzt hat mir also garnicht geholfen.

Problem: ich reise nächsten monat zwei tage mit dem auto genau dann wenn ich meine tage kriege und ich weiß dass wir sehr oft halten werden müssen, weil ich zu starke schmerzen bekomme. habt ihr vlt ideen was ich tun könnte?

Ich hoffe dass ihr mir vlt helfen könnt und freue mich seehr über anworten.

...zur Frage

Kann es eine Endometriose sein?

Hallo,
Kurz vor meiner letzten Menstruation hatte ich extrem starke Bauchschmerzen. Der Schmerz ist schwer zu beschreiben, jedoch war er immer im Bauchbereich und strahlte bis in andere Körperregionen, so hatte ich ab und zu auch Rücken-, Unterleib- aber auch Mittelschmerz, wenn ich die Schmerzen hatte, dann in Schüben. Am Ende der Menstruation kamen die Schmerzen dann wieder und drei Tage später hatte ich sie wieder (da dann so stark wie nie und rund drei Tage anhaltend). Manchmal fühlte es sich an wie gewöhnliche Regelschmerzen, dann aber wie Krämpfe und dann war mir auch mal übel.
Ich war sogar im Krankenhaus, jedoch wurde nichts gefunden. Wurde gynäkologisch allerdings nicht abgeklärt.
Meine Mutter kam darauf, dass es eine Endometriose sein kann, allerdings habe ich die Symptome nachgelesen und fand, dass nur drei davon mit meinen übereinstimmten, die anderen meiner Symptome waren gar nicht aufgelistet.

Hat jemand Erfahrung mit Endometriose und kann mir mehr darüber sagen?

...zur Frage

Was tun gegen extrem starke Regelschmerzen?

Hallo Leute, habe immer starke Regelschmerzen. Und ich (16) weis was ich sonst tun muss nämlich liegen. Aber heute habe ich einen Tanz auftritt wo dies nicht möglich ist und bitte um Tipps und Tricks um die schmerzen zu lindern damit ich schmerzlos für tanzen kann :)

...zur Frage

Extrem starke Regelschmerzen normal?

Meine Tagen kommen immer sehr regelmäßig aber ich hab die ersten 3 Tage so schreckliche Schmerzen das ich das Haus eigentlich kaum verlassen kann. Ich habe schon sehr starke Schmerztabletten verschrieben bekommen aber selbst die helfen manchmal nicht mehr oder wenn ich sie zu spät nehme bringen sie auch nichts. Meistens wird mir dann auch schwarz vor Augen und ich muss erbrechen. Meine Frauenärztin hat mir außer den Schmerzmitteln nichts verschrieben und meinte es wäre normal. Ist es bei euch auch so schlimm oder kennt jemand noch paar gute Tipps? Hab mittlerweile schreckliche Angst davor meine Tage zu bekommen weil die Schmerzen unerträglich sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?