Wie kann ich Stahl härten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Unter der Voraussetzung, dass der Stahl genügend C Gehalt (Kohlenstoff) hat, also z. B. Vergütungsstahl 34 CrMo 4 oder 42CrMo4 kann man durch Erhitzen mit der Flamme lokal und anschließendes Abschrecken mit Wasser oder Emulsion (Öl geht bedingt, ist aber sehr gefährlich) Härten über 52HRC, bei höherem C-Gehalt auch über 60 HRC erreichen. Aber Achtung, dabei kann sich das Bauteil auch erheblich verformen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht, das geht nur mit Hitze und Abkühlung, und das ist ohne Schmiede schwierig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mann kann Stahl durch schnelles Abkühlen in Öl, Wasser oder Eis härten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hitze ist auf jeden Fall von Nöten. Hast du vieleicht einen Brenner der halbwegs konstant auf 780-820 Grad kommt ( ich weiß nicht ob es sowas gibt). Das hat was mit molekular Struktur zu tun die sich, einfach ausgedrückt, durch den Kalteschock nach dem erhitzen zusammen ziehen soll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Schmiede

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um dein 80cm langes etwas zu machen brauchst dunden entsprechenden stahl, eine Schmiede wo dein etwas rein passt und Erfahrung! 

Falsch ghärtet und das Teil ist so hart das es bei wiedersage zerspringt.

Ich habe ein 125cm langes etwas gehärtet >52HRC für Schaukämpfe 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst nicht nur Hitze, du brauchst auch eine Schutzatmosphäre wenn du eine einigermaßen gute Qualität haben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such doch mal,wo in deiner Nähe eine Schmiede ist.

Die würde ich aufsuchen,und freundlich fragen.

Dann bist du richtig informiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?