Wie kann ich Spanisch zuhause lernen?

3 Antworten

Also zuallererst finde ich es toll, dass du eine weitere Sprache lernen willst, aber in Brasilien wird kein Spanisch gesprochen. Dort wird Portugiesisch gesprochen. Es hat viele Ähnlichkeiten, ist aber doch eine andere Sprache ;)

Um Spanisch zu lernen würde ich dir raten ein tolles Lernbuch mit CD-Rom zu kaufen. Von der Marke PONS sind die recht billig und gut zu verstehen. Ich lerne auch damit, aber eine andere Sprache (Russisch). Es gibt diese 4-Wochen-Power-Bücher, die kannst du aber auch länger bearbeiten (von Niveau A1 bis B1/2 ).

Ich würde dir raten mit dem Spanisch lernen bis nach dem Abitur zu warten. Man kann da wirklich leicht mal durcheinander kommen ;)

Viel Spaß und Erfolg beim Abitur!

Mit Latein als Basis-Fremdsprache hast Du die besten Voraussetzungen, um anschließend oder zeitversetzt eine andere romanische Sprache (Spanisch/Italienisch/Französisch) zu lernen.

Solltest Du aber recht nahe an der deut./franz. Grenze leben, ist die Reihenfolge sicherlich Franz./Span.

hmm, wohne in nrw (Nähe köln)

0

In Brasilien kommst du mit spanisch genauso weit wie mit Latien. Dort spricht man nämlich portugiesisch. In den USA sprechen nur die eingewanderten Latinos spanisch.

Trotzdem wäre es besser wenn du nicht gerade Medizin studieren willst, spanisch statt latein zu wählen. Latein ist eine "tote" Sprache.

Zuhause kannst du jede Sprache am Computer lernen, es gibt gute Programme, wo du auch die korrekte Aussprache trainieren kannst.

ja, aber ich will irgendwas im Bereich Naturwissenschaften machen in der zukunft und meine Lehrer haben mir daher Latein entfählt. In richtung mathe will ich was machen.

0
@nummer12345678

meine Lehrer haben mir daher Latein entfählt.

Sie hätten dir besser auch noch  Deutsch empfehlen sollen.

2

Was möchtest Du wissen?