Wie kann ich so etwas malen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zuerst zeichnest du die keilartige Umrissform des ganzen Gebäudes: Höhe, Breite, Neigungswinkel.

Dann kommt es auf den Linienverlauf der Bögen an. Diese Krümmung musst du genau untersuchen und treffen. Der Linienverlauf wiederholt sich von unten nach oben, aber die Linien werden kürzer, so dass sie in den Umriss passen. Nach oben werden die Abstände der Linienbögen immer enger (evtl. abzählen).

Die senkrechten Fensterkanten bilden zusammengefasst ein Strahlenbündel, das sich im Fluchtpunkt oberhalb des Gebäudes trifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn du nicht zeichnen kannst wird das nichts.. im prinzip ist es ein leichtes Gebäude zu zeichnen, da diese oftmals nur aus sehr wenigen geometrischen Figuren bestehen. es dauert eine weile bis sich das Gehirn dahingehend verändert hat, dass du alle möglichen objekte aus jeder perspektive aus dem kopf zeichnen kannst. das ist wirklcih schwer zu erklären.. mit worten kann man das auch gar nicht aber guck dir mal diesen beitrag hier an

http://nsio.deviantart.com/art/Nsio-explains-Perspective-421873998

man kann nicht einfach mal so sowas zeichnen.. das erfordert sehr viel Übung die Formen und platten zu erkennen mithilfe derer man dann was auch immer man zeichnen will realitätsnah schattieren kann etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst, um die runde Wirkung zu erreichen, darauf achten, dass du die Glasspiegelung und die Schatten auch mit einzeichnest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?