Wie kann ich Sims 4 flüssiger laufen lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Grund ist recht einfach:

Sobald das eigentliche Spiel startet, steigt auch die Last deutlich an. Plötzlich wollen im Hintergrund alle möglichen Berechnungen vorgenommen werden. Die Zeit läuft permanent weiter, die künstliche Intelligenz muss arbeiten, auf dem Bildschirm passiert insgesamt mehr usw. Die meisten dieser Prozesse sind nicht erforderlich und entsprechend inaktiv, während man in den Menüs hockt.

Die Intel HD ist keine Grafikkarte. Es handelt sich dabei um eine Prozessor-Lösung, bei der neben den CPU-kritischen Berechnungen auch die für die Grafik erforderlichen Berechnungen durch den Prozessor vorgenommen werden. Entsprechend viel hat dieser zu tun, entsprechend schwach fällt die Grafikleistung aus. Der Windows-Leistungsindex ist in Hinblick auf Leistungseinschätzung leider nur ein schlechter Witz und wurde bereits mit Windows 8 auch wieder aus dem System entfernt. Die ermittelten Werte haben effektiv keine Aussagekraft darüber was ein Rechner schafft und was nicht. Zwar ist die Intel HD-Lösung für sparsame Spiele und einfachste Darstellungsdetails oft noch ausreichend, aber hohe Detailgrade sind selbst bei weniger anspruchsvollen Spielen oft zuviel des Guten.

Im Fall deines Prozessors ist die Grafiklösung das Modell Intel HD 530. Und dessen Spieleleistung ist gelinde gesagt unterirdisch. Die Sims 4 sind damit laut Benchmarks zwar in minimalen Details flüssig möglich, aber nur wenn die Bildschirmauflösung niedrig eingestellt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jesnaa
14.05.2016, 22:38

Hallöle. Danke für diese liebe ausführliche Antwort! Das konnte sogar ich halbwegs verstehen haha :D Hab sowas auch schon befürchtet. Das heißt dann aber, wenn ich mir eine neuere Grafikkarte, sprich NVIDIA GTX 650 oder höher was von EA empfohlen wird, könnte ich Sims 4 und ähnliche Spiele auf höchster Auflösung spielen? Die restlichen Specs scheinen ganz in Ordnung, oder? Liebe Grüße! 

0

Ich habe mal das Programm Gamebooster benutzt, das schließt alle Programme im hintergrund, wodurch mehr Rechenleistung für Sims zur verfügung steht. 
Du kannst auch über den Taskmanager die Priorität eines Programms erhöhen 
Dazu drückst du STRG -Alt und Entf gleichzeitig klickst auf Prozesse und suchst Sims, dann machst du einen rechtsklick drauf und gehst auf Priorität festlegen aber mach nicht die höchste da stürzt dein Gerät manchmal ab....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von floppydisk
14.05.2016, 22:20

diese "boost" programme bringen absolut überhaupt nichts. jedes spielemagazin hat diverse davon getestet und ist immer zum gleichen ergebnis gekommen: quatsch.

1

Danke schon mal für die schnellen Antworten :)

Der PC ist neu (gebraucht aber neues Windows etc.), es sollten also keine Programme im Hintergrund stören, außer Origin aber das muss ja leider. :D Mods hab ich auch noch keine installiert..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du irgendwelche zusätzliche Modifikationen.

Bei meinem Euro Truck Simulator 2 ohne Mods, läuft es auf Full HD ohne Probleme. Aber seit dem ich ca. 8 Mods installiert habe, laggt es ab und zu grausam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jesnaa
14.05.2016, 22:24

Hab leider noch keine Mods installiert :(

0

Was möchtest Du wissen?