Wie kann ich sicher und gesund zunehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also zunächst mal: ich kenne das Problem.

Zum Teil ist es durch Gewöhnung zu bekämpfen: besorge Dir am besten Haferflocken, diese "Schmelzflocken", die sich in der Milch richtig auflösen und sorge dafür, dass Du Milch zu Hause hast. Dann gewöhnst Du Dir an, jeden Morgen vor der Schule ein Glas mit diesen Schmelzflocken durch den Hals zu jagen - man muss nicht lange kauen und so, das geht also relativ gut runter. Damit haben wir dann schon eine Mahlzeit für Dich eingeführt, die Du sonst nicht gehabt hättest. Und die ist auch gar nicht mal ungesund.

Überhaupt würde es Sinn machen, feste Zeiten zur Essensaufnahme einzuführen - wenn der Körper sich nämlich daran gewöhnt hat, zu bestimmten Zeiten versorgt zu werden, dann meldet sich auch irgendwann der Hunger um diese Zeit. Aber nicht alles auf einmal - fange mal mit dem Frühstück an, jetzt bloß nicht in plötzlichen Stress ausbrechen.

Und vor allem: vergiss für einen Monat mal die Waage. Stell Dich NICHT drauf. Ich bin sogar so weit gegangen, meine in die Tonne zu hauen - hat mich nur unter Druck gesetzt und weiter nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal bei einem Radiologen die Schilddrüse überprüfen lassen. Ein "Riese" bist Du ja auch nicht und in der Pubertät. Kann gut sein, dass es daran liegt. Kannst Dir aus der Apotheke ein Pulver holen, das zusätzliche Kalorien bringt. Das kann man in jedes Essen rühren und ist geschmacklos. Mit dem Döner und McD. hast Du gerade mal die Hälfte der Kalorien drin, die Du eigentlich ohne Zunahme verbrauchen könntest. Frühstücken ist auch nicht mein "Ding". Vielleicht magst Du auch gerne Kakao oder Fruchtsäfte zwischendurch trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMallyWeijl
14.03.2012, 23:25

Ich bin noch nicht in der Pubertät, ich habe meine Tage noch nicht! Ich bin oft beim Arzt, aber die haben nie was von Schilddrüse gesagt. :o

0

dein problem kenn ich nur zu gut. ich wog mit 1,60 m noch vor zwei jahren 43 kg. ich habe mir angewöhnt regelmäßig zu essen. morgens zu essen was mir schmeckt. mittag reichlich damit ich über den nachmittag komme und abends lass ich mich von meinem freund bekochen. nwichtig ist vor allem viel trinken. also nicht die masse machst unbedingt. die regelmäßigkeit. gewöhne dir an morgens zu frühstücken. ich bin jetzt 27 jahre alt und habe erst vor 2 jahren angefangen zu frühstücken. ich hatte nie hunger, auch war mir schlecht bei dem gedanken etwas zu essen. daher esse ich jeden morgen das gleiche. e schmeckem mir nur kellogs honey nutt loops....vielleicht findest du ja was für dich. aber ziehs durch dreimal zu essen ;-) dann kommt der hunger ganz von alleine. ps. ich wieder jetzt 47kg und ich will immernoch zu nehmen und muss darauf achten mein gewicht zu halten. wenn es sinkt bin ich genau so frustriert wie du.aber solche menschen gibt es eben auch ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMallyWeijl
14.03.2012, 23:33

Ja, klar! Danke für die Hilfe!

0

Sei einfach froh dass du nicht zu dick bist (: .. ich bin auch im ziemlich unteren normalgewicht, also zu dünn, aber ich bin froh dass ich essen kann was ich will und ich finde zu dünn sein ist viel besser als zu dick sein :) solang es keine magersucht ist oder zu extrem dünn.. aber das bist du nicht. du bist ja erst 13 und 1,51 groß. iss einfach normal und sei zufrieden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst dir einen Ernährungsplan, den du einhältst: Ab sofort Frühstücken! Vollkornbrot oder Müsli mit Obst und einem Glas Osaft, Milch oder Kakao. In der Pause noch mal ein Snack, z.B. Müsliriegel (ist aber eher ungesund), Obst, Schnitte Brot o.ä. Mittags einen Teller mit einer Sättigungsbeilage (Naturreis, Vollkornnudeln, Kartoffeln etc.), Gemüse und Fleisch, Fisch, Tofu. Wenn du nur Gemüse mit beilage isst, einfach die Menge erhöhen, sodass du insgesamt mehr hast. Einen Snack nachmittags, z.B. Joghurt oder Pudding, Obst/Gemüsesticks, Cracker, etwas Süßes, Cornflakes. Abends noch mal Brot oder Salat mit was drin oder auch noch mal was Warmes. Du solltest mit deiner Gesamtenergiemenge 1000 Kalorien auf keinen Fall unterschreiten (denk vor allem daran, wenn du Sport machst). Vollkornprodukte haben mehr Kalorien als andere, halten dafür aber auch länger satt. Auf jeden Fall solltest du dich auch beim Zunehmen gesund ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMallyWeijl
14.03.2012, 23:26

Vielen Dank!! Endlich, mal einer der mir hilft!!! Dankeschön!!!!!

0

hört bitte auf mit zu dünn/zu dick

soetwas gibt es nicht

es kann nur sein, dass menschen sich wohl- oder unwohl fühlen. dein gewicht halte ich für keinesfalls gefährlich oder ähnliches mit 13! im wachtum, gott, das hat etwas mit gedult zu tun.

ich, männlichen geschlechts, war mit ca 24 erstmal so einigermaßen 'fertig' und werde nun nur noch alt (;

zurück zu dir, die gefahr besteht allerseits nur bei ungesunder lebensweise . was nicht grundlegend mit essen sondern dem maß aus essen/bewegung/frischluft zu tun hat

wie wäre es mit yoga? ein sehr guter weg fit zu bleiben für leute die nicht gerne draussen spazieren gehen oder nicht können wegen großstadt und so :/

und zwinge dir bitte bloß nichts, vorallem keine pillenkacke auf

pläne und regelmäßigkeit blablabla, sollte ich machen als ich bettnässer war, hat nie was gebracht und mit 14etwa erst von allein aufgehört. pubertät, die hormone und das onanieren haben dann in blase und harnröhre für ordnung gesorgt

damals

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IschamaneItiedI
15.03.2012, 07:20

brottrunk ist sehr gut, ob weiss/schwarzoderknäckeoderoder. in tee, wasser, sauerkrautsaft - du entscheidest/dein geschmack

das bier/radler appetit fördert will ich nicht unerwähnt lassen. das ist keine frage des alters sondern des maßes, basta

liebe Grüße

0

Das ist kein Normalgewicht mehr!! Als ich 14 war wog ich 48 KG und DAS ist schon viel zu dünn, hatte auch ne Magersucht! Und du hast noch 10Kg weniger.. o_O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schneemann2013
14.03.2012, 23:21

schwachsinn!! sie ist 1,51 groß und 13 !!

0
Kommentar von TheMallyWeijl
14.03.2012, 23:21

Ich habe einen ärztlichen Test bekommen und einen ärztlichen BMI, ich liege im unteren Normalgewicht.

0

Speck und Eier mit Eier und Speck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMallyWeijl
14.03.2012, 23:23

Herzlichen Dank, ihr nehmt das nie ernst!!!! Ich verzweifle hier und ihr macht euch lustig drüber!!! Das ist so erbärmlich!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?