Wie kann ich schnelles Sprechen verhindern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin von Natur aus auch ein sehr schneller redner. Mittlerweile macht mir aber das Präsentieren so weit spaß, dass ich es zu meinem Beruf gemacht habe

Ich kann dir als Tipp geben. deine Eigene Stimme aufzuzeichnen und das Gesprochene dir wieder anzuhören. damit du zunächst auch hörst, wie schnell du redest im vergleich zu anderen.

desweiteren ist es hilfreich wenn man nicht komplett einatmet um mit der vorhandenen Luft zu reden und klein nach zu atmen. auch bewusste Pausen helfen. du musst versuchen im Moment der rede dir immer wieder ins gedächnis zu rufen, dass du rede Pausen brauchst. nicht nur für dich sondern auch für den zuhörer. versuche dich dabei ruhig zu verhalten und die Rede vorher auch öfter zu üben. somit kannst du dich zunächst auf dein Sprachtempo konzentrieren während der eigentlichen rede. Im ersten Moment kann es sich für dich so anfühlen als ob du zu langsam redest, aber auch hier, hilft dir eine Aufzeichnung deiner Stimme. du kannst dir im vergleich auch mal professionelle Hörbücher anhören. und die Geschwindigkeiten vergleichen.

Ansonsten ist das beste Mittel noch immer Üben Üben Üben, weil die nervösität bei schnellsprechern die Geschwindigkeit anhebt.

Ich wünsche dir viel Erfolg weiterhin und wer weiß vielleicht wird dir das Sprechen vor Menschen eines Tages auch gefallen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe dir doch mal einen Text auf und mache nach jedem Wort einen Punkt. Lese dir es zuerst still durch. Warum? Weil deine innere Stimme (da du es dir so angewöhnt hast) nach jedem Punkt eine Pause macht, damit das, was da steht, für das Gehirn auch Sinn ergibt. Deswegen benutzt man Satzzeichen ja ("Komm wir essen Opa!","Komm, wir essen, Opa!"). Jetzt versuchst du das gelesene zu sprechen. Vielleicht klappt es ja.

Wenn das nicht hilft, kannst du ja versuchen, so langsam wie möglich jede einzelne Silbe eines Wortes zu sprechen. Jetzt nicht z.B."Ich bin der Weihnachtsmann und schenke dir ein Geschenk", sondern:"Ich.bin.der.Weih.nachts.mann.und.schen.ke.dir.ein.Ge.schenk.

Diese Vorschläge waren rein improvisiert aber ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das gleiche Problem aber ich lese aus Büchern oder Zeitschriften laut vor, dass trainiert echt ruhiger und langsamer zu sprechen. wenn du willst kannst du es aufnehmen und dir dann anhören oder jemandem vorlesen und der kann dir dann tipps geben. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?