Wie kann ich schnell temporär abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wirklich abnehmen, also 5kg reine fettmasse, würdest du in diesem Zeitraum auch nicht schaffen.

5kg in diesem Zeitraum (temporär versteht sich) ist aber ziemlich einfach möglich. 

Du musst einfach ein krasses kaloriendefizit fahren. Dadurch wirst du auch fett abnehmen, aber besonders Wasser.

Versuche Vorallem wenig Kohlenhydrate zu essen, denn diese binden Wasser. Und so wirst du Vorallem erstmal drei kg Wasser verlieren und die zwei restlichen kannst du echt durch fett verlieren. 

Und achte darauf, dass du Sachen isst, die eine hohe Energiedichte haben, das heißt Sachen, die viele Kalorien haben, wie zum Beispiel Nüsse. 

Wenn du 100g nüsse isst, müsstest du ungefähr 2,4kg Gemüse essen, um auf den selben kalorienwert zu kommen! Wenn du dich danach direkt wiegen würdest, würdest du mit dem Gemüse natürlich auch 2,4kg mehr wiegen. 

Denn gerade das, was wir im Bauch haben, also das Volumen, macht sehr sehr viel aus. Ist ja klar. Alles, was du isst, wiegt ja erstmal in dir drin noch das selbe . 

 dass das Extragewicht im Magen sehr viel ausmacht ist natürlich ;)

Vor dem Tag trinkst du dazu noch sehr wenig und dann schaffst du die '5' kg locker. Denn auch 1liter Wasser wiegt 1kg. 

Aber sei dir bewusst: das sind alles nur Tricks, und wenn du danach wieder normal isst, wirst du mindestens drei kg wieder zunehmen. 

Außerdem ist diese Methode nicht gerade gut für deinen Körper. Du könntest deinen Stoffwechsel durcheinander bringen, du könntest sehr schwach werden, da du dem Körper zu wenig Energie gibst und schon in so einer kurzen Zeit könntest du einen Jojo Effekt bekommen und dann nach der ganzen Geschichte mehr fett haben als vorher. 

Also ich würde meinen Körper so etwas nicht antun. Aber in der Theorie ist es sicherlich möglich. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen 

Am schnellsten nimmt man Wasser ab. Also: schwitzen, schwitzen, schwitzen. Dabei wenig trinken und die Kohlenhydrate etwas reduzieren. Vielleicht durch Eiweiß ein wenig ersetzen. Ist zwar ungesund aber das kurzfristige Ziel sollte dadurch näher kommen. Aja, wenn man Flüssigkeit reduziert sollte man auf seine Leber und Nieren achten. Also Salz, Taurin, Koffein, etc. vermeiden. Auch chronischer Schlafmangel reduziert Gewicht. Ist zwar auch wieder ungesund - hilft aber beim abnehmen.

Weniger essen, möglichst nur Proteine, evtl Eiweißshakes? Eiweißriegel, Magerquark, Eier, Fisch etc.

Was möchtest Du wissen?