Wie kann ich schnell das Rauchen abgewöhnen!

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit dem Rauchen aufzuhören, ist deshalb so schwer, weil Nikotin zu den am schnellsten süchtig machenden Stoffen gehört. Deshalb gelingt es manchen eher, mit einer Nikotinersatztherapie von den Zigaretten loszukommen. Nikotinkaugummis oder Nikotinpflaster lindern die Entzugserscheinungen. Homöopathische Mittel und Akupunktur können beim Entzug helfen. Auf alle Fälle brauchst du aber viel Entschlossenheit und Durchhaltevermögen, um ein für alle Mal ohne Tabak auszukommen. (Quelle: http://www.jameda.de/gesundheit/psyche-nerven/Schluss-mit-Rauchen-Moeglichkeiten-der-Raucherentwoehnung/)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm es dir nicht zum 1.1.2014 vor, das klappt nie. Suche dir ein für dich nichts sagendes Datum irgendwann im Jahr aus und stelle dich im Kopf auf dieses Datum ein. Dann erzählst du es allen Freunden und Bekannten, das du zu diesem Datum aufhörst mit dem rauchen. Da du vor dir selbst und vor den anderen nicht unglaubwürdig dastehen willst, wirst du es schaffen von da an aufzuhören mit dem rauchen. Bei uns hat dies funktioniert. Wir rauchen seit 14 Jahren nicht mehr. Nun kannst du dir mal ausrechnen, wieviel Euro wir nicht für Zigaretten ausgegeben haben. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt aufhören und nicht mehr rauchen. NICHT MAL EINE LETZTE, die hattest du schon.

Das hilft sehr vielen und ist einfach zu lernen ;-)

Tausende weitere Tipps und Techniken kann man sich sehr leicht ergoogeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 13Henker
04.12.2013, 02:03

mh ok, ich mach mich mal schlau, auf Nikorette und son schman hab ich nämlich keine lust. Dnake ;-)

0

Wenn du es wirklich willst schaffst du es auch. Anscheinend klammerst du dich noch dran fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag dir einfach das heut dein letzter Tag als Raucher ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michelle11111
04.12.2013, 12:56

ja klar, wir alle wissen doch, dass genau das, die FALSCHE Einstellung ist!!! -.-

0

ganz einfach: keine zigarette mehr anzünden, also eine spontane entscheidung, genau wie damals, als du dich entschieden hast zu rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es damit indem du einfach an den Nägeln knabberst, anstatt zu rauchen... :-D Aber auf jedenfall kannst du eine Gewohnheit nur durch eine andere ersetzen,

Gruss,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?