Wie kann ich schnell abnehmen ohne Muskelmasse zuverlieren oder kann ich auch Muskelmasse aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo juliusder12,

um beim Abnehmen keine oder nur wenig Muskelmasse zu verlieren, ist ein nicht allzu hohes Kaloriendefizit essentiell.

Wenn du ca. 500 kcal pro Tag einsparst, kannst du gesund und langfristig abnehmen. So gibst du deinem Körper aber dennoch genug Energie, um lebenswichtige Funktionen aufrecht zu erhalten.

Isst du sehr viel weniger als sonst, baust du beim Abnehmen hauptsächlich Muskelmasse ab, da diese selbst im Ruhezustand viele Kalorien verbrennt (die bei einem hohen Kaloriendefizit dringend für wichtigere Funktionen und Organe gebraucht wird).

Außerdem solltest du dein gewohntes Training beibehalten. So werden die Muskeln stetig wieder gefordert und bauen sich weniger schnell ab.

Auch eine eiweißreiche Ernährung ist wichtig. Natürlich eiweißreiche Lebensmittel sind z.B. Fisch, Hülsenfrüchte, Eier, fettarmes Fleisch und Milchprodukte.

Wenn du auf ein moderates Kaloriendefizit, regelmäßiges Training und eine ausreichende Eiweißzufuhr achtest, kannst du den Muskelabbau beim Abnehmen so gut wie möglich verhindern. 

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 15 kg musst du mindestens 6-9 Monate rechnen, alles andere ist unvernünftig.

Je mehr sport du machst, desto weniger Muskeln baust du ab, aber etwas Muskel baut man immer ab, wenn man abnimmt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA das geht du muss nur ein Kaloriendefizit haben und darfst dabei nicht den Eiweißgehalt vernachlässigen. Am besten die Ernährung auf Eiweißreiche Nahrung umstellen. Ist am Anfang etwas schwer aber man gewöhnt sich meiner Meinung schnell daran und das schöne ist du nimmst auch ab :-) Ich nehme zu meinem Eiweißpulver noch das Bellex Pulver dazu um den Stoffwechsel und die Verdauung anzuregen da ich am Anfang etwas Schwierigkeiten damit hatte und noch Moringa Provita dabei um keinen Vitaminmangel zu haben. Den darauf habe ich leider am Anfang meiner Diät auch nicht beachtet und habe schnell einen Mangel entwickelt :-( aber jetzt ist alles wieder im Lot :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist so schlimm daran Muskelmasse mit abzunehmen, das baust du doch danach leicht wieder auf? Mach nebenher dein Krafttraining und stell die Ernährung um, dazu vielleicht noch Ausdauersport, wenn du dein Wunschgewicht erreicht hast baust du danach wieder Muskeln auf. Muskelaufbau und Fettabbau passen eben nicht so gut zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um so wenig muskelmasse wie möglich abzunehmen solltest du so langsam abnehmen wie möglich.

maximal ein halbes bis ein kilo pro woche.

wie du das machst ? kaloriendefizit ;)

solltest mit 300kcal defizit anfangen ... und dann mal gucken , was die waage nach einer woche sagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja genau..kalorien reduzieren und zusätzlich kann ich freeletics empfehlen..hab selbst 26kg auf zwei Jahre abgenommen und dazu freeletics gemacht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15 kg abnehmen und keine muskelmasse verlieren....

schwer....

Das einzigste, was mir jetzt einfällt wäre, dass du dich hauptsächlich von geräucherter Putenwurst, Putenfleisch gedünstet, Hähnchen, Ente mager, Eiern und Protein-Shakes ohne Zucker ernährst.

Weil letztlich willst du ja abnehmen und keine muskelmasse verlieren.

Von oben genannten Lebensm. nimmst du ab, das Protein nährt deine Muskeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einfach deine Kohlenhydrate senken und viel Eiweiß zu dir nehmen so kannst du abnehmen und behältst durch das Eiweiß deine Muskeln
Ich hoffe das konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?