Wie kann ich schnell 15 kilo abnehmenabnehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schnell abnehmen geht nicht und wenn, dann nimmt man durch den berühmten Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu, oft sogar das doppelte. 

Diäten u.s.w. solltest du nicht machen, denn danach nimmt oft das doppelte wieder zu, weil sie zu einseitig sind, oder zu wenig kcal beinhalten.

Auch solltest du langsam abnehmen, denn dann hält es länger. Eine gesunde Abnahme liegt zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche, dann hält es auch länger. am Anfang ist es, durch den Wasserverlust oft mehr.

Wenn du zu schnell und ungesund abnimmst, dann gefährdest du deine Gesundheit und kannst Essstörungen bekommen, u.s.w.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport, so wirst du kein Übergewicht bekommen und musst nie abnehmen. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper im Wachstum alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen kann man lerne, viel wichtiger ist, das du dich regelmäßig bewegst, am besten mit Sport, der dir Spaß macht.

Viel Erfolg *daumendrück*.

LG Pummelweib :-)

Langfrist eine ausgewogene, etwas kalorienreduzierte Ernährungsweise "einschleichen". D.h. jede Woche ein Lebensmittel durch eine kalorienärmere ersetzen. Nicht so knall auf Fall. Dazu aeroben Sport betreiben - geht jeden Tag. 2 x in der Woche eine DVD "Bauch/Beine/Po" durchtrainieren. Bei Rossmann gibt es die günstig und vom Konzept her sind dort alle Sport-DVD`s gut durchdacht und auch leicht umsetzbar.

Mit Diäten kann man nicht dauerhaft abnehmen... aber das hast du ja schon selber gemerkt. Schnell abnehmen kann man ebenfalls nicht dauerhaft, denn je schneller man abnimmt, desto größer ist das Risiko eines Jojo-Effekts (auch wenn du davon nichts hören willst). 

Um dauerhaft und effektiv abzunehmen, muss man seine Ernährung dauerhaft umstellen, und zwar so, dass man sie ohne Probleme auch dann beibehalten kann, wenn man sein Wunschgewicht erreicht hat! Man sollte sich zucker- und fettarm, ballaststoffreich und abwechslungsreich ernähren...und regelmäßig (Heißhungerattacken kann man ganz einfach vorbeugen, indem man keine Mahlzeiten auslässt). Dabei kann man sich ruhig satt essen, man muss einfach versuchen, ein Gespür dafür zu bekommen, wann man satt ist! Das haben die meisten leider einfach verlernt. Kalorien zählen ist dabei total unnötig! Dazu viel trinken (am Besten Wasser und/oder ungesüßten Tee). Und auf ausreichend Bewegung achten natürlich! Man sollte sich eine Sportart suchen, die einem Spaß macht, dann fällt das Durchhalten nicht so schwer.

Natürlich gehört zum Abnehmen Durchhaltevermögen und Disziplin...und Geduld! Abnehmen dauert seine Zeit. Man rechnet etwa 0,5 kg Gewichtsabnahme pro Woche.

Hey :)

Versuche einfach die Süßigkeiten weg zu lassen und auch die süßen Getränke! Man kann sich so viele Kalorien ersparen,  in dem man Wasser trinkt :) Aber du kannst dir auch ruhig einmal was gönnen :)

Es gibt so eine App die heißt Noom da gibt man Größe und Gewicht an und die App rechnet aus wie viele Kalorien dein Körper am Tag braucht. Und jedes mal wenn du was gegessen hast, trägst du es ein und siehst dann woe viele Kalorien du noch verbrauchen kannst. Und dann geht es ganz leicht. 

Viel Glück :)

Zu Anfangs sollte es auf einem Gesunden Wege geschehen. Sehr gute Ernährung, sehr sehr viel Sport (Nur Ausdauertraining wegen der Fettverbrennung). Fett braucht dein Körper das er dann verbrennen kann also bringt nichts essen schonmal Garnichts. (Jojo Effekt) Am Abend null Kohlenhydrate. 

Muss es gleich morgen geschehen gibt es, mit großen Risiken ein Magenband oder Magenballon. 

Schnell geht das nicht, wäre auch zu schön. Dann gäbe es nicht mal mehr halb so viele dinke auf der Welt. Aufs essen zu verzichten ist nicht gut, denn dann wird der Grundumsatz gesenkt. Ich würde dir radfahren empfehlen, aber richtiges ratfahren, nicht im Fitnessstudio, denn im Fitnessstudio kann man einfach absteigen, beim Radfahren muss man auch wieder heim, so wird man nicht abgelenkt. Viel Erfolg

MfG

SiedlerProfi

Was möchtest Du wissen?