Wie kann ich schlechte Gefühle, wenn Mitbewohner Sex haben, unterdrücken?

10 Antworten

Vielleicht wäre es für dich in deiner Situation wirklich besser die WG zu verlassen und ein Leben in der eigenen Wohnung zu beginnen. Dort könntest du auch ungestört irgendwann einmal erste Erfahrungen mit einer Freundin oder auch Freund sammeln, ohne dass du möglicherweise das Gefühl in der WG hättest, 'die' haben etwas mitbekommen. Und 'nur' einen anderen Menschen für das erste Mal zu suchen um vermeintlich 'mitreden' zu können? Nun ja, dafür gibt es "professionelle Dienstleister"...

Im übrigen könntest du in einer hellhörigen Wohnung u.U. auch das soziale Interagieren deiner Nachbarn mehr oder weniger mitbekommen.

Naja, selbst den Sex suchen tue ich ja nicht, ich werde lediglich ungerne damit konfrontiert, also ist das wohl die beste Lösung...ich glaube ich sollte mir echt eine Wohnung suchen, es ist wohl wirklich das beste, danke Uzay :)

1

Du scheinst dich für einige Sachen zu schämen, für die es nun wirklich keinen Grund gibt Dass deine Mitbewohner Sex haben, ist so ungewöhnlich nicht. Scham oder allgemein ungute Gefühle deswegen ist nichts, was dich betreffen müsste. Natürlich könnten deine Mitbewohner etwas zurückhaltender sein, vielleicht sprichst du das Thema mal an, wobei ich allerdings den Verdacht habe, dass dir dein Schamgefühl dabei im Wege sein könnte. Scham ist jedoch etwas, was uns anerzogen wird.Kein Mensch schämt sich von Geburt an. Da scheint mir der Hase im Pfeffer zu liegen. Die beste Thearapie in solchen Fällen ist eine verständnisvolle Partnerin.Und lass dich bloß nicht irre machen, wenn angeblich alle Leute schon mit 13 oder 14 Sex hatten und du mit 18 noch nicht. Na und? Es gibt in der Liebe keine Vorschriften oder Normen.Ach ja, und mit den von dir erwähnten 28 Jahren ist "Mann" noch nicht alt. Setz dich bloß jetzt nicht auch noch selbst unter Druck!

1.) Schlucke deinen Neid darüber herunter, dass andere Leute Sex haben.

2.) Suche dir eine Partnerin um Sex zu haben, kann auch ein One-Night-Stand oder ähnliches sein, muss nicht zwangsläufig eine feste Beziehung sein.

  1. Versuche ich jedes Mal, aber ich kann eigentlich schlucken so viel ich will, ich bin ja nicht sauer auf die anderen, sondern vor allem auf mich ^^

  2. Leider keine Option für mich, aber danke für den Rat! :)

1

Warum schlecht gelaunt nach dem Sex?

Nach dem Sex fühle ich mich immerkomisch und am liebsten hätte ich dann Abstand. Ich habe dann richtig schlechte Laune. Was kann das denn sein? Ich fühle mich irgendwie traurig, obwohl es keinen Grund gibt. Am sex selbst liegt es bestimmt nicht.

...zur Frage

Keine Hoffnung mehr; was soll ich noch tun?

Hallo,

ich würde das gerne mal wissen, was an mir so falsch ist. Ich werde demnächst 23 und hatte in meinem Leben bisher keine Beziehung, keinen Sex, gar nichts. An was es liegt? Ich habe angefangen mich wirklich selbst zu zerfleischen und komme einfach nicht mehr weiter. Mein bisheriger Lebensweg war total falsch.

Ich wollte in der Schule immer ein gutes Abitur machen, damit ich meinen Medizinstudienplatz bekomme. Das hat dann auch geklappt. Jetzt bin ich im 9. Semester, alles bestanden, Regelstudienzeit, tolle Rückmeldungen aus klinischen Praktika und Famulaturen bekommen und darf nebenher als Tutor arbeiten.

Ich werde von meinen Freunden als bodenständig, bescheiden, ruhig und zurückhaltend beschrieben. Und genau das ist mein Problem. Sowas wollen Frauen nicht. Mit meinen Hobbies wie Lesen, Photographieren, Sport und Musik hören werde ich da durchgehend als Langweiler abgestempelt. Ich weiß es einfach nicht mehr, was an mir so falsch ist und warum ich so mies von Frauen teilweise behandelt wurde.

Ich habe wirklich einiges versucht – Tanzkurs, Partys, Online-Dating etc. Und es war jedes Mal dasselbe. Von meiner Tanzpartnerin wurde ich nach dem ersten Kuss als “miserabler Küsser, Versager weil ich noch keinen Sex hatte, als jemand “mit dem man nicht zusammen sein kann weil Küssen und alles was dazugehört nicht gut ist” obwohl ich nie mit dieser Person geschlafen habe.

Andere habe ich gedatet und dann wurde mir erzählt, sie hätte ja doch einen Freund. Oder man bekommt eine Handynummer, startet normal ein Gespräch und 1,5 Tage später wird einfach nicht mehr geantwortet obwohl ich weder aufdringlich noch schlecht geschrieben habe. Ich habe das alles so oft erlebt und diese Woche jetzt wieder. Die Studentinnen an meiner Uni wollen alle nur noch guten Sex. Es geht auf Studentenapps wie Jodel um Tinderaufrisse, F+, ONS. Frauen prahlen mit ihren Sexerlebnissen und eine Woche später wundern sie sich, warum der Typ nix festes will und dann geht es auf der nächsten Party wieder von vorne los. Und heutzutage hat man erst einmal Sex bevor man in eine Beziehung kommt. Da habe ich absolut nix zu bieten.

Keine Frau, absolut keine Frau will eine männliche Jungfrau in meinem Alter und ich bereue meinen ganzen Lebensweg. Hätte ich anstatt fleißig zu sein auch nur gesoffen, rumgehurt, etc. Ich wäre jetzt viel glücklicher. Aber so muss ich für mein erstes Mal ins Bordell und dafür bezahlen. Das habe ich mir fest vorgenommen, auch wenn mich innerlich immer noch etwas davon abhält. Aber eigentlich habe ich die Hoffnung aufgegeben.

Bitte kommt mir nicht mit Sprüchen wie “deine Zeit kommt noch” oder “die Richtige triffst du auch noch” oder “der Richtigen ist es egal”. Es stimmt einfach nicht. Es ist alles gelogen und falsch und hilft einem null weiter. Ich habe alles versucht. Ich gehe regelmäßig zum Sport, bin fleißig aber das wird nie was bei mir. Als Arzt habe ich später 60h Wochen, ich werde für immer alleine bleiben. Ich hab mir Familie gewünscht.

...zur Frage

Fühle mich verpflichtet sex zu haben?

Heey Leute, irgendwie fühle ich mich verpflichtet so früh wie möglich sex zu haben. Heut zu tage haben einfach alle so früh sex, wie meine Schwester z.B auch.. Ist das normal, dass man da so einen "Druck" hat?

...zur Frage

Wir gucken morgen im Theater "Frühlingserwachen" - fühle ich mich zurecht unwohl deswegen?

Morgen schauen wir uns "Frühlingserwachen" an und ich fühle mich dabei ein wenig unwohl. Ich bin ein sehr gläubiger Christ und konservativ,

Und ja, ganz klar haben sich die Charaktäre in der Geschichte einfach falsch verhalten (auch nach christlichen Glauben), aber ich habe das Gefühl dass das Drama sich schon irgendwie gegen das Christentum stellt..

Ich fühle mich einfach sehr unwohl dabei, zuzusehen wie zwei Jungen sich auf der Bühne küssen, oder ein Junge masturbiert, oder wie zwei Jugendliche Sex haben, etc., etc.

Wie findet ihr "Frühlingserwachen"?

Findet ihr, dass das Stück irgendwie "anti - christlich" ist?

Ich möchte nicht als religiöser Fanatiker ´rüberkommen, der allen Homosexuellen die Hölle wünscht.

Aber ich bin halt doch sehr gläubig und habe das Gefühl, dass man mir diese ganzen Sachen "unter die Nase reiben" will.

...zur Frage

Beim Sex hilflos?

Mein Problem ist, dass ich mich beim Sex irgendwie so hilflos fühle, ich weiß oft nicht, was ich machen soll außer ihn zu küssen, zb was ich mit meinen Händen währenddessen tun könnte was ihm gefällt? Klar macht beim Sex die meiste Arbeit der Kerl, aber ich fühle mich dabei irgendwie komisch, wenn ich einfach nur daliege und nichts tue...

...zur Frage

Wie finde ich heraus, ob sie auf Frauen steht?

Hallo :) Ich habe mich etwas in meine WG-Kollegin verschaut. Anfangs als ich sie das allererste Mal gesehen habe, war mein erster Gedanke: "Oh, heißes Mädchen, die könnte eventuell lesbisch sein." Allerdings hat sich diese Meinung sehr schnell geändert, weil ihr Verhalten eben doch sehr weiblich ist. Jetzt weiß ich nicht, ob sie bloß Hipster ist, oder eventuell doch was mit Frauen anfangen könnte. Aus einem Drinkspiel weiß ich, dass sie auf jeden Fall schon Phantasien in die Richtung hatte, aber irgendwie hatte das anscheinend jedes Mädel aus der WG. Ich bin eig lesbisch und würde gerne rausfinden, ob ich Chancen bei ihr habe. Wie finde ich raus, ob sie eventuell lesbisch oder bi ist? Sie ist nett, aber das sind irgendwie alle Mädels aus der WG. Wie merke ich, dass aus nett flirten wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?