wie kann ich sanft schalten ohne einen übergang spürbar ist in den 2 gang

4 Antworten

Den ersten Gang benötigst du nur zum Anfahren. Schon bevor du Schrittgeschwindigkeit erreicht hast kannst du in den 2. Gang schalten. Das dürfte in der Gegend von 1200 U/min sein. Wenn du so früh schaltest dann spürt man auch nichts. Du brauchst keine Angst zu haben das du den Motor abwürgst, dein Diesel hat auch bei geringen Drehzahlen genügend Drehmoment.

die drehzahl ist egal, das timing muss stimmen. vielleicht schaltest du zu langsam.

annokrat

aber noch etwas wenn ich bei 2 000 schalte, dann hakt der 2 gang ab und zu .

jo, dann stimmt dein timing beim schalten nicht. falls du den gang ruckartig, ohne pause, wechselst, könnte es hakeln.

ein schalten besteht immer aus mindestens 2 phasen: gang rausnehmen, danach anderen gang einlegen.

annokrat

0

Was möchtest Du wissen?