Wie kann ich runter kommen, bin immer noch auf 180?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Pubertät regt man sich gerne mal auf und kommt nicht wieder runter und da reicht dann ein kleinster Auslöser und man kommt einfach nicht wieder runter - auch, weil man gar nicht runterkommen will. Die Hormone spielen verrückt, gerade, wenn es um junge Beziehungen geht. Man will gar nicht runter kommen. Ich spreche aus Erfahrung. Wenn man doch nur rationell reagieren könnte. Aber es geht nicht. Ich weiß, das ist nicht das, was Du hören willst. Und ich will auch gar nicht wirklich auf Dein Problem eingehen. Du hast gefragt, wie Du wieder runter kommst. Nun, je älter Du wirst, desto eher wirst Du bei solchen Dingen feststellen, dass es sich gar nicht erst lohn, hoch zu gehen! Und dann kommt man auch umso schneller wieder runter. So einfach. Das Leben kann so einfach sein ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maybewrong
01.07.2016, 20:42

Danke
Du hast recht das Leben kann einfach sein, nur mit Betonung auf kann ;)

0

Mit einem Bad? Warm und wärmend, dabei ein gutes Buch und eine Lush Badekugel? Oder eine Pizza Cheeseburger von joeys bestellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich? Du machst es nur noch schlimmer. Ich hab sowas selber mal erlebt, nur etwas krasser. Mir wurde eine Vergewaltigung angehangen von meiner Ex als ich 14 war. Das geht aber vorbei, irgendwann redet da keiner mehr drüber. Gerüchte gibt's halt überall, mehr als abstreiten kann er es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Gott, manchmal kann ich es gar nicht glauben, was ich so lese.

Das Mädchen ist, sage und schreibe: DREIZEHN  JAHRE alt!! Ein Kind noch!

Ich begreife es nicht! Sorry. Ihr macht sogar im Alter von 12, 13 Jahren ein

Horrorszenarium aus Eurem Leben. Fazit: Ich kann und darf mit meinen nun inzwischen 68 Lebensjahren, mir wohl keine Beurteilung mehr erlauben?!

Ich find das sooo traurig! Wir, in Eurem Alter, haben noch Völkerball usw. gespielt. Wir waren noch Kinder. Die meisten Mädchen hatten noch nicht mal ihre Periode.

Ich geb es ganz ehrlich zu: ich bin erschüttert!!

Nichts destotrotz wünsch ich Euch von ganzem Herzen, dass Ihr den richtigen Weg im Leben finden möget!!Und nicht, im Alter von ca. 20 Jahren, total desillusioniert und ohne Hoffnung auf was Neues, auf der Strecke bleibt!!

Nimm es bitte nicht persönlich oder kränkend, wenn ich, als erfahrene Frau, Euch jungen Menschen zurufen möchte:

Ihr tut mir von ganzem Herzen leid! Liebe herzliche Grüße vom alten Veilchen, grins( das grins, wenn auch sehr bemüht)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maybewrong
01.07.2016, 20:55

Teilweise kann ich Sie verstehen, mit 13 war ich selbst definitiv an Jungen nicht interessiert.
Nur hilft mir die Antwort momentan auch  nicht weiter ..

Dennoch Dankeschön :)

0
Kommentar von Maybewrong
03.07.2016, 00:10

Achso :)
Nein diese Tatsache hat es eigentlich noch schlimmer gemacht.
Erst was sie in der "Beziehung" abgezogen hat jetzt das und sie ist auch noch so dumm und uneinsichtig.
Ja sie ist noch ein Kind dennoch sollten Kinder denken können..

0

Was möchtest Du wissen?