wie kann ich richtige Bewerbung schreiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten



Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Gesundheits- und Krankenpflegerin


Sehr geeherte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um einen
Ausbildungsplatz zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Zurzeit mache
ich ein freiwilliges soziales Jahr im Blindeninstitut Würzburg. Durch
meine bisherige Tätigkeit habe ich entdeckt, dass mir der Umgang mit
anderen
Menschen sehr viel Freude bereitet. Es macht mir Spaß Menschen zu
helfen, sie zu betreuen und mich um ihre Probleme zu kümmern. Durch die
Mitarbeit auf Station und Begleitung der Pflegekräfte habe ich mir
bereits Kenntnisse in der Körperpflege gebracht. In der Inneren Medizin
habe ich bereits einige Erfarungen gesammelt, die mich auf den
Geschmack gebracht haben, mir noch mehr Einblicke und Erfahrungen auch in
anderen Bereiche der Plege schaffen zu wollen und ist mit dem Wunsch
verbunden, dies als Beruf zu erlernen und langfristig hier tätig zu
werden. Ich bin überzeugt, dass die Ausbildung bei Ihnen das Richtige
für mich ist, da sie mir die Möglichkeit bietet, meine Interessen zu
verbinden und viele Herausforderungen zu finden. Gern überzeuge ich Sie
persönlich von meiner Motivation. Die Ausbildung kann ich ab dem
01.04.2017 antreten. Über eine positive Antwort und die Einladung zu
einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.



So müsste es richtig sein



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. -Ausbildungsplatz (ohne zusätzliches "t" am Ende)

2. -Menschen (Bei dir im Text "Umgang mit Meschen")

3. -Bei dir im Text: "Durch die Mitarbeit auf Station und Begleitung der Pflegekräfte habe ich mir bereits Kenntnisse in der Körperpflege gebracht. 

Ich würde es eher so schreiben: "Durch die Mitarbeit auf Station und Begleitung der Pflegekräfte konnte ich erste Kenntnisse in der Körperpflege erlangen.

4. -Der Satz: "In der Inneren Medizin habe ich bereits einige Erfarungen gesammelt, die hat mich auf den Geschmack gebracht, mir noch mehr Einblicke und Erfahrungen auch in andere bereiche der Plege schaffen zu wollen und ist mit dem wunsch verbunden, dies als Beruf zu erlernen und langfristig hier tätig zu werden." enthält mehrere Fehler und ist auch einfach viel zu lang. 

Daher mein Vorschlag: "Die Erfahrungen, die ich bereits in der Inneren Medizin sammeln konnte, haben mich sehr beeindruckt und zu meinem Wunsch beigetragen Gesundheits- und Krankenpflegerin zu werden.

Falls du meinen Vorschlag doof findest und lieber deins behalten möchtest, so korrigiere folgende Wörter: "Erfahrungen" (bei dir fehlt das h), "Bereiche" (bei dir klein geschrieben), "Pflege" (bei dir fehlt das f), "Wunsch" (Bei dir klein geschrieben).

5. -Im letzten Satz noch: "persönlichen" (ist bei dir im Text groß geschrieben und nicht korrekt)

Ansonsten kannst du es so stehen lassen.

Ich wünsche dir Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz"

Und schon bin ich eingeschlafen.

Nicht falsch verstehen, aber das Wort "Bewerbung" steht in der Regel oben dick drüber. Sich zu wiederholen wirkt total blöd. Da sitzt ein Personaler, kein Idiot. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?