Wie kann ich rausfinden, ob mein "Vater" noch weitere Kinder hat?

5 Antworten

Die werden dir keine Informationen geben, jedenfalls keine die du gebrauchen kannst. Hast du viel Geld? Oder deine Familie? Du kannst einen Privatdetektiv auf ihn ansetzen, dafür brauchst du allerdings ein paar Informationen, seinen letzten offozellen Wohnort, eine Handynummer, eine Telefonnummer e.t.c, kannst dich ja mal beraten lassen :) Ansonsten rechahiere mal ein wenig im Internet, suche nach seiner Nummer, ist er Selbstständig? Suche seine Firma und versuche ihn zu erreichen... Es gibt viele Möglichkeiten, allerdings ohne Erfolgsversprechen..

Hoffe du findest eine Möglichkeit :) Viel Glück bei der Suche!

mutti tat schon alles... ohne erfolg... da kann nur das standesamt helfen :( privatdedektiv? uh, zu teuer! wird eh nix rausfinden., da er uns ja auch nie besuchen kam

0

Nein, das kannst Du leider nicht herausfinden. Falls er irgendwann geschieden und mittellos stirbt, wirst Du es erfahren, denn dann bekommen alle (standesamtlich anerkannten) Kinder Post, dass sie die Beerdigung bezahlen müssen. Aber das wollen wir ihm ja mal nicht wünschen...

Nun, wir wünschen jedem nur das, was er verdient. Was kann das schon sein bei einem Mann, der seine Frau immer wieder betrügt, zig Kinder in die Welt setzt und sich dann nicht um sie kümmert? ;-)

1

Dein Vater hat ja immer monatlich etwas überwiesen, wenn ich das richtig verstanden habe.

Kommentar von ladyones ladyones vor ca. 23 Std.

für unterhalt sind wir zu alt.. dazu ist das ja nur geld, wo monatlich einfloss von einem konto.....

Ja und auf diesem Überweisungsschein steht der Name des Überweisers - dein Vater. Und wenn nun deine Mutter ein paar Euro ( 5 oder 10 Euro ) zurück uberweist, dann braucht sie aber noch den Wohnort des Empfängers. Die Bank weiss es möglicherweise. Aber auch wenn sie es nicht weiss - weil es kein Kunde von dieser Bank ist - dann könnte sie die Anschrift bankintern herausfinden.

Wie du die Bank davon überzeugst, das es für dich wichtig wäre diese Adresse zu bekommen, überlasse ich deinem Erfindergeist. ( Datenschutz ) Eine andere Möglichkeit wird es für dich kaum geben. Eine Nachricht kannst du ja deinem Vater auf diesem Wege zukommen lassen. Du brauchst nur bei der Rücküberweisung im Verwendungszweck deine Mitteilung hinein schreiben. Das Standesamt kann euch dabei leider nicht helfen.

Nein, es gibt kein zentrales "Abstammungsregister" in Deutschland.

Entweder bekommst du wieder Kontakt zu deinem Vater und kannst ihn befragen oder aber du wirst es nie erfahren oder aber der Zufall kommt dir zur Hilfe.

Spätestens dann, wenn's ans Erbe geht

Zahlt er denn keinen Unterhalt? Deine Mutter sollte doch wissen, wo er wohnt...

für unterhalt sind wir zu alt.. dazu ist das ja nur geld, wo monatlich einfloss von einem konto.....

0
@adavan

klar, aber das letzte mal kam unterhalt vor 6 jahren.. er ist danach umgezogen, so viel ich weiss..

0

Was möchtest Du wissen?