Wie kann ich Programmiersprachen lernen.

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei einer Sprache geht es nicht darum wann sie entwickelt wurde sondern wofür. C/C++ sind sehr hardwarenah. Man kann Speicher direkt adressieren und dadurch sehr effektiv nutzen. Das ganze dauert natürlich länger in der Programmierung. Einen Schritt weiter geht der Assembler Code. Mit ihm spricht man die Register einer CPU an.

Um sowas möchte sich ein Entwickler nicht unbedingt kümmern. Darauf setzen jetzt zB. C Sharp (C#) und Java. Man hat als Entwickler rein gar nichts mehr mit der Hardware-Ebene zu tun. Man kann sich auf die Logik konzentrieren was sehr viel Zeit spart.


Jetzt kommt es auf dich an. Willst du einfach nur so schnell es geht ein funktionierendes Programm haben oder auch ein wenig verstehen wie ein Computer funktioniert?

C++ benutze ich zB. nur um etwas damit zu berechnen. Die Lösung schreibe ich in eine Datei und lese diese Datei mit einem ganz anderen Programm aus um die rohen Daten graphisch darzustellen. Eine grafische Oberfläche mit C++ zu erstellen ist auch möglich aber verdammt viel Arbeit.

Um nur die Logik beim Programmieren zu lernen die einem ein paar Zahlen ausspuckt ist C++ meiner Meinung nach sehr gut geeignet. Man darf nur nicht erwarten dass man irgendwas mit Buttons und Co. programmiert. Wer das will sollte lieber mit C# oder Java anfangen :-) Die "Syntax" also die Befehle sind bei den meisten Sprachen identisch. Wenn du also C++ kannst, kannst du sehr schnell auf Java oder andere Sprachen umsteigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bujin
01.09.2014, 10:08

Da man schnell von C++ auf andere Sprachen umsteigen kann lernt man es in vielen technischen Studiengängen bei denen es primär nicht um Programmierung geht. Hat man C++ verstanden kann man quasi alles andere auch verstehen. Man muss sich nur damit zufrieden geben dass es mehr ums Rechnen geht und weniger ums Spielen. Du kannst also zB. Programme schreiben die für dich die Nullstellen einer Funktion berechnen. Wenn du immer versuchst so deine Mathe-Hausaufgaben zu lösen hast du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

0

Wenn Du es nicht machst, wirst es nicht lernen.

Ein tutorial ist sowas wie eine anleitung, also der serest schritt, Du lernst die grundlagen und von dort aus baust mehr oder minder systematisch alles weitere auf. Warum also sollte ein Kurs oder ein Buch nichts bringen, wenn und soweit Du das dort gezeigte nachvollziehst? So bringst es Dir doch selbst bei..... selbstverstaendlich musst nicht erwarten, dass Dir jemand alles mit dem goldenen loeffel gibt, sondern schreiben ... entwickeln .. programmieren.

Mal ein Tip: C ist nicht gerade gut fuer den anfang .... ob da nicht besser andere moeglichst plattformunabhaengige sprachen nicht besser geeignet waeren, solltest Dir ueberlegen. Dazu noch in welchem bereich Du etwas tum moechtest. Ob mit buntem fuer Anfaenger anfaengst ... wie Turtel ;-) .... oder mit etwas grauerem wie Smaltalk oder Pascal oder wielleicht dohc ersteinmal mit auszeichnungssprache und php beginnst, ist doch grundlegend Deinem geschmeck ueberlassen ..... nur tun musst es, nicht fragen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte gerne eine Programmiersprache lernen zb. C.

C ist etwas Oldschool... Wenn dann lieber C++ aber diese Sprachen sind nicht die leichtesten und schnelle Erfolge mit coolen bunten GUI-Programmen stellen sich nicht ein!

Im Internet habe gelesen, dass man mit einem Buch oder einem Kurs nicht weit kommt, sonder man es sich "selbst beibringen soll".

Jein... Die lernst aus einem Buch oder Kurs die Grundlagen aber natürlich kommt man nur weiter wenn man diese Grundlagen praktisch einsetzt und viel übt!

Aber irgendwo muss man anfangen und ein gutes Buch ist schon mal ein guter Einstieg!

Jetzt weiss nur nicht wie und wo ich anfangen soll.

Wenn es etwas einfacher sein soll und du etwas schneller auch schöne GUI-Programme bauen willst dann würde ich dir zu FreePascal und der Lazarus IDE raten!

Die Sprache ist einfach und ermöglicht dir für Windows, Linux und Mac zu entwickeln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Programmierersprache zu lernen dauert... Je mehr motivation der Leser mitbringt, desto schneller gehts auch ;) Bücher helfen extrem dabei

Gruß Elev

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Codeacademy http://www.codecademy.com kannst du verschiedene Sprachen sehr einfach lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit nem Buch bringst du es dir selbst bei. Wie sollst du sonst die Grundlagen lernen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrizZly2030
01.09.2014, 09:49

Was mir noch einfällt!

Galilio Computing stellt ihre Bücher online ( nur zum lesen, nicht zum Download). Diese sind wirklich sehr gut!

Da ich nicht für jedes Buch einen eigenen Link reinstellen kann. Google einfach

"Galilio" + Programmiersprache.

Also. z.B.: Galilio Java. Und meistens ist es der erste Link auf google. Falls du deine Sprache nicht finden solltest, kommentier einfach. Dann kann ich ja den Link für die eine Sprache reinstellen.

Und C++ ist besser als C. Da C++ Objektorientiert ist und das heutzutage in vielen Programmiersprachen so ist. Wenn du C++ kannst, lenrst du auch sehr schnell andere Sprachen. Mit C ist es nicht so einfach.

0

Warum sollen Bücher nicht gut sein? Die sind professionell und haben zumindest mir viel geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?