Wie kann ich polaroid Bilder machen?

5 Antworten

Polaroid-Bilder kannst du am einfachsten mit einer Polaroid-Kamera machen.

Das Bild von dir ist denke ich nur eine Fotomontage. Die Farben passen einfach nicht zu echten Polaroid-Bildern.

Das Besondere an der Polaroid-Kamera war ja, dass sie eine sogenannte Sofortbild-Kamera war.

Normale Bilder mussten vor der digitalen Zeit immer in der Dunkelkammer entwickelt werden. Man musste also, nachdem man ein Foto gemacht hat nicht ob es etwas geworden ist oder nicht. Man musste noch eine Zeit lang warten.

Das Besondere an der Polaroid-Kamera war, dass sich in der breiten Lasche am Rand die gesamte Chemie, die für die Bildentwicklung notwenig ist befand. Nachdem die Kamera das Bild belichtet hatte wurde die Chemie durch eine Walze auf das Bild gedrückt und reagierte. So entstand das Bild.

Um den Prozess zu beschleunigen haben viele Leute das Bild noch geschüttelt. "Shake it like a polaroid picture" ist ja immer noch ein gebräuchlicher Ausspruch. Obwohl Polaroid selbst immer davor warnte das Foto zu schütteln.

Ähnlich wie andere analoge Farbbild-Prozesse, z.B. Kodak-Color oder Agfa/Fuji-Color hatten die Polaroid-Bilder immer ganz bestimmte Farben. Das machte natürlich auch ihren Reiz aus.

Polaroid stellt schon länger keine Bilder mehr her. Die Leute vom "Impossible Project" stellen nun aber wieder Bilder für die Polaroid-Kameras her. Allerdings brauchst du dafür halt eine Polaroid-Kamera.

Eine andere möglichkeit wäre natürlich dein Bild in der entsprechende Größe (ca. 8cm x 8cm) auszudrucken und den entsprechenden Rand beim Zuschnitt stehen zu lassen.

Kurze Ergänzung; Bei Polaroid-Bildern gab es über die Zeit verschiedene Formate. Das ca. 8cm x 8xm Format habe ich als Beispiel gewählt, weil es das Format für die SX70 war. Die wahrscheinlich beliebteste Polaroid-Kamera. Es gibt aber noch andere Formate.

Schau einfach mal hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Polaroid

0

Was möchtest Du wissen?