wie kann ich Physiotherapeuten finden die Hausbesuche machen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist tatsächlich im Moment das Dilemma:
In der Praxis sind wir angehalten, nur diejenigen Hausbesuche anzunehmen bei denen Aussicht auf Wiederherstellung der Mobilität besteht.
Sprich, HBs, mit der Aussicht darauf, daß der/die Patienten/ -in wieder fit wird, die also nicht auf Dauer angelegt sind.

Andererseits wächst immer mehr der Bedarf an HBs bei der älter werdenden Bevölkerung .... das kann nicht auf Dauer bei der derzeitigen Handhabung bleiben.

In der Physiotherapie liegt im Moment einiges im Argen und wir sind mit mehreren Anliegen von den Berufsverbänden aus aktiv, um bei den Krankenkassen etwas in Gang zu bekommen.
Das Thema der HBs kommt hier mit Sicherheit auch auf den Tisch, weil die sich zur Zeit entwickelnde Herangehensweise, die bei kleineren Praxen aus wirtschaftlichen Gründen nicht anders geht, in dieser Weise nicht auf Dauer bestehen bleiben soll.

Ich würde mich sowohl bei der nächstgelegenen Praxis noch einmal melden, als auch bei einer großen Praxis, die evtl.eher die Möglichkeit hätte, den HB anzunehmen.
Und ganz klar - wie schon im anderem Beitrag :
Sprich Du mit Eurer Krankenkasse über die Fahrtkosten zu jedem HB-Termin. Dafür bekommt die Praxis ein Honorar, das pauschal bemessen ist.
Wo liegt der Wohnsitz des Patienten, evtl.weit draußen ? Bitte mit der Krankenkasse darüber reden: damit eine wohlwollende Lösung gefunden wird.

Und das Thema HBs muß, wie gesagt, sobald wie möglich auf den Tisch :
Wir richten es an unsere Verbände, und wenn Ihr Patienten dafür Zeit habt :
Wir sind für Eure Unterstützung dankbar !
Meldet diese Missstände an die Krankenkasse, sprecht mit dem / der Hausärztin darüber :
Je mehr das Thema ans Licht der Öffentlichkeit komnt, umso größer ist die Chance auf eine baldige Lösung .
Danke : -) ... und wir Physios machen derweil Euch den Rücken wieder fit / das Kiefergelenk schmerzfrei / oder den Nacken wieder weich.

danke für diese ausführliche Info., So ähnlich habe ich mir das schon gedacht, 82 Jahre alt, bettlägerig, nach Gehirnblutung (nach Sturz) mit spastischer Lähmung der Beine...das lohnt sich nicht mehr. (so denken viele), ich weiß aber auch welchen SuperJob die Physios machen, in der neurologischen Früh-Reha, das waren alles ganz junge Physiotherapeuten, und die haben einen "Super" und sehr menschlichen Job gemacht...hervorragend...kaum ist der Patient zu Hause, ist es vorbei. Die junge Physiotherapeutin die zur Zeit (Gott sei dank) einmal in der Woche für 20 Minuten kommt, macht es in den Augen der pflegenden Angehörigen nicht so super, und wie auch immer 20 minuten pro Woche ist viel zu wenig. Nein, Aussicht auf Wiederherstellung gibt es nicht, dazu werden jetzt schon die Knochen und Muskeln immer weniger, dazu wird der Mann zu schwach sein. 

0

Wenn, dann würde ich nach privaten Therapeuten suchen.

Ein Therapeut, welcher in einer Kassen Praxis/Ambulanz angestellt ist, arbeitet nebenbei kaum.

Hausbehandlungen sind in den meisten Fällen privat.

Erkundige dich, meist ist mit einer Verordnung, genauen Diagnose...es möglich, nach Vollendung der Therapie die Kosten rückerstattet zu bekommen.

die habe ich auch im Umkreis von bis zu 20 km alle abgefragt. Auch hier negativ.

0

einfach mal in den Praxen anrufen und nachfragen.

Es gibt durchaus Therapeuten, die Hausbesuche anbieten.

Evtl. bei der Krankenkasse nachfragen- dort gibt es Listen.


 

Im Umkreis von mehren Kilometern sind alle Praxen angerufen worden

Wurde schon gemacht

0
@FGO65

es gibt noch einen anderen Aspekt, der Patient hat eine spastische Lähmung der Beine, d.h. nicht gelähmt, es würde wieder gehen, wenn sich das Gehirn erholt , nach Erholung des Gehirns sieht es zur Zeit aus, nur !!!, seine Muskeln und so weiter, sind nach einem Jahr so wenig geworden, deswegen wird er von vielen einfach "aufgegeben"...

0

Krankenkassen anrufen gute Idee - danke - mach ich...

0
@nini97

hab die Kasse angeschrieben, mal gespannt, was hierbei rauskommt.

0
@nini97

hier die Antwort der Krankenkasse

 

Eine

eigene Liste über Physiotherapeuten, die Hausbesuche anbieten führen wir

leider nicht. Aus Wettbewerbsgründen dürfen wir Ihnen auch keine

Therapeuten empfehlen.

Daher rate ich Ihnen,

bei den Physiotherapie-Praxen in Ihrer Nähe die Möglichkeit nach einem

Hausbesuch zu erfragen. Zusätzlich empfehle ich Ihnen, dass Gespräch mit

Ihrem behandelnden Arzt zu suchen. Dieser kann Ihnen ggf. ebenfalls

Praxen nennen, die Hausbesuche anbieten

alles schon gemacht...

alles Wischi-Waschi-...bla, bla...

0

Versuchen Reha - Physiotherapeuten auch unbemerkt eine psychologische Anamnese zu machen ?

In einer offiziellen Rehabilitation arbeiten ja die Physiotherapeuten im Auftrage der Rentenversicherung und teilen dort alles mit im Rehabericht. Werden dabei auch, vom Patienten unbemerkt, psychologische Dinge versucht, herauszufinden und der Rentenversicherung mitgeteilt? Es werden ja doch recht viele private Dinge während der Behandlung gefragt. Geht das alles nach außen? Es geht ja im Anschluss auch um Rente oder nicht, da spielt ja der psychologische Aspekt eine große Rolle. Oder haben die Physiotherapeuten damit nichts zu tun? Sind die Gespräche nur im Sinne von Smaltalk zu verstehen?

...zur Frage

Wann beginnt meine Arbeitszeit als Busfahrer im Kranken- und Behindertenfahrdienst?

In meinem Arbeitsvertrag finde ich dazu keine klare Aussage. Mein Chef ist der Meinung, dass die Arbeitszeit erst beim Zustieg des ersten Patienten beginnt und begründet dies damit das wir das Dienstfahrzeug täglich mit nach Hause nehmen können. Meine Arbeitsstelle ist nur wenige Minuten von meinem Wohnort entfernt, ich habe aber mit Anfahrt und Heimfahrt meist täglich gute zwei Stunden unbezahlt im Dienstwagen verbracht. Damit wäre die Anfahrt zum ersten Kunden und der Weg nach dem der letzte ausgestiegen ist der Arbeitsweg, welcher nicht vergütet wird. Was ist dann aber bei einem evtl. Unfall mit dem Dienstfahzeug und evtl. gesundheitlichen Schaden - ist das dann gar kein Arbeitsunfall obwohl mit dem Dienstfahrzeug verursacht.

...zur Frage

Anschlußheilbehandlung nach Kreuzband OP

Nach einem Arbeitsunfall muss mein Kreuzband mittels einer Plastik (Eigengewebe) ersetzt werden. Die übliche Reha findet zu Hause statt - soviel habe ich schon heraus gefunden.

Nun habe ich aber gleich mehrere Probleme zu bewältigen:

  1. Autofahren ist ja erst mal nicht. Wie komme ich , falls ich zeitnahe Termine bekomme, zum Physiotherapeuten.

  2. Termine Physiotherapeut: Um mich schlach zu machen wie es bei mir in der Gegend mit den Terminen so aussieht, habe ich einfach schon mal bei *20 *Praxen angerufen. 15 haben gleich abgewinkt - keine Termine vor Mitte / Ende Februar, 2 wollen mal schauen was sich so schieben läßt und 3 haben bisher nicht zurück gerufen. Gibt es also eine andere Möglichkeit zur Reha, also die Anschlußheilbehandlung o.ä.? 3.Die Ärzte in der zuständigen Klinik halten eine ambulante Maßnahme für ausreichend, aber ohne Termine wie soll ich den dann je wieder auf die Beine kommen. ANMERKUNG: Ich lebe in einer ländlichen Gegend . Die angerufenen Praxen waren in einem Umkreis von ca. 40 Kilometern. Wie trete ich den Ärzten entgegen um doch evtl. wenigstens den Antrag zu bekommen? Sollte dieser abgelehnt werden hätte ich zwar immernoch ein Problem, es könnte aber nicht behauptet werden mich nicht im Vorfeld gekümmert zu haben.

Bitte viele Tipps, rechtliche Grundlagen und was sonst noch so hilfreich ist.

...zur Frage

Wo bekommt man in Trossingen eine gute Physiotherapie?

Hallo miteinander

Momentan befinde ich mich in physiotherapeutischer Behandlung wegen einer Kreuzband- und Meniskus OP. Ab April werde ich jedoch in Trossingen wohnen und suche dort einen fähigen Physiotherapeuten für die weitere postoperative Behandlung und Rehabilitation.

Über Erfahrungen,Tipps und Empfehlungen würde ich mich sehr freuen, damit ich baldest möglich Termine ausmachen kann!!:)

P.S Ich habe mich zwar schon im Netz umgeschaut aber würde gerne noch ein paar Erfahrungsberichte/Tipps einholen

...zur Frage

Kann man den Physiotherapeut nach 1. Behandlung wechseln und das Rezept zurückverlangen?

Ich habe Bandscheibenvorfälle an drei Bandscheiben und Degenerationen an den Wirbelknochen. Nun hatte ich meinen ersten Termin bei einer Physiotherapeutin, die ich nicht kannte. Ich hatte 2 Stunden Wartezeit, 3 Patienten wurden mehr oder weniger parallel behandelt und die Behandlung fand ich schmerzhaft und unzufriedenstellend. Kann ich nun nach der ersten Behandlung den Therapeuten inkl. Praxis wechseln und erhalte ich mein Rezept zurück oder muss ich die Behandlung gesamt bei einem Therapeuten machen? Vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

Autounfall zwischen zwei Hausbesuchen im Dienst wer zahlt?

Meine beste Freundin ist Physiotherapeutin und benutzt für Hausbesuche ihr eigenes Auto. Nun hat Sie dabei einen Unfall verschuldet. Keine Verletzten nur Blechschaden. Muss ihren Schaden am eigenen Auto nicht der Arbeitgeber zahlen, sie war ja schließlich in dessen Auftrag unterwegs? Sind Arbeitgeber dagegen nicht versichert? Und der Schaden des Anderen? Geht das alles auf Ihre KFZ-Haftpflicht? Wer kennt sich damit gut aus? Sie steigt doch ganz bestimmt dann auch in den Prozenten oder nicht. Bin für jeden Tip dankbar. Physiotherapeuten verdienen echt nicht viel Geld.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?