Wie kann ich Physiotherapeut im Rennsport werden?

2 Antworten

Bei der Ausbildung zum Physiotherapeuten handelt es sich um eine schulische Ausbildung. Diese muss in der Regel privat finanziert werden. Die Höhe der Gesamtkosten kann bei ca. 20.000€ liegen.

Nach der Ausbildung musst du dich auf passende Stellen bewerben. Vielleicht kannst du über das Ehrenamt in den Sportbereich reinkommen, solltest du nicht direkt den Sprung schaffen. 

Nebenbei sind fachspezifische Weiter- und Fortbildungen empfehlenswert.

Studieren musst du nicht. Du kannst auch eine Ausbildung zum Physiotherapeuten machen. Es gibt recht viele private Physiotherapieschulen. Soweit ich weiß, keine oder kaum Staatliche. Das heißt du müsstest Schulgeld zahlen. Nach der Ausbildung brauchst du evtl. noch zusätzliche Scheine, die für den speziellen Bereich wichtig sind.

Medizinstudium vs Physiotherapeut?

Hallo zusammen,
Mein Problem ist das ich mich zwischen den zwei Sachen entscheiden muss. Ich erstelle eine Pro und Contra Liste um mich so besser entscheiden zu können.
Hättet ihr einige Aspekte für mich?
Bedanke mich schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Physiotherapie das richtige für mich-Zeitdruck, Berufswahl,?

Hallo, ich (23) bin übergangsweise in einer Ausbildung zum Physiotherapeuten... der Beruf an sich ist ganz nett, aber bin dennoch nicht davon überzeugt. Man kann davon überleben aber "wohlhabender" wird man davon nicht (unter "reich sein" verstehe ich nicht nur Geld sondern Familie Gesundheit etc.) - hier rede ich jedoch vom finanziellen Aspekt bzw. dennoch vom Glücklich sein...

Ich bin jetzt 1 Monat in der Ausbildung, jeden Tag schleppe ich mich genervt, unmotiviert und schlecht gelaunt dorthin (wenn ich an die Zukunft nach der Ausbildung denke). Das kann es ja auch nicht sein. Ich bin mittlerweile 23... Habe ein Auswahlverfahren bei der Polizei am laufen und hoffe unendlich angenommen zu werden... wenn dies scheitert bin ich total am Boden zerstört da ich dann gezwungen bin weiterzumachen mit der jetztigen Ausbildung. An sich sind dort alle nett, es ist nur viel Lernstoff, ich bekomme kein Gehalt (staatl. Schule) und die Tage sind lang (16.45) was an sich auch kein Problem ist nur die Tätigkeit "interessiert" mich kaum die ich ausübe.

Wie würdet ihr vorgehen? Wenn ihr in einer Ausbildung steckt die euch viel Geld im Monat kostet, im späteren Leben kein allzu hohes Gehalt und viel und lange Arbeit beschert? Ich kann aktuell nur abwarten wie es mit der Polizei ausgehen wird. bis dahin kann ich nichts machen ;/

...zur Frage

Berufsberatung: Heilpraktiker, Osteopath, Physiotherapeut?

Hey Ihr Lieben,Ich möchte einen Beruf ausüben, in dem ich Menschen helfen kann. Meine momentane Überlegung ist eine Osteopathie-Ausbildung zu machen (die ja NOCH nicht anerkannt ist) die Heilpraktikerprüfung draufzulegen und dann halt irgendwann ne eigene Praxis zu haben. Kann man damit Geld machen (Ich weiß, das kann man so pauschal nicht beantworten, freue mich aber immer über Erfahrungsberichte)? Und kann man mit dieser Ausbildung im Ausland arbeiten? Kanada zum Beispiel? Oder wäre es ein besserer Plan, eine Ausbildung zum Physiotherapeuten zu machen, dann die Heilpraktikerprüfung (die man ja erst mit 25 machen kann, ich bin 21) und eventuelle ganzheitliche Weiterbildungen (die ich bei beiden Optionen früher oder später zusätzlich machen würde). Speziell bin ich auch an Psychologie interessiert.Kurz gefragt: Mit welcher Option habe ich bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland und international? Bei welchem ist der Verdienst voraussichtlich besser? Was spricht für das eine, was für das andere? Habt ihr noch alternative Ideen für Berufswege, die ähnlich sind?Bitte nur Antworten von Menschen die wirklich helfen wollen :) Danke im Voraus!LG

...zur Frage

Physiotherapeut Beruf Pro und Contra

Hey,

ich interessiere mich für den Beruf des Physiotherapeuten. Dazu suche ich jetzt mal ein paar Punkte, damit ich mir auch sicher sein kann.

Könnt ihr mir helfen, könnt ihr ein paar Pro und Kontra Punkte zur Ausbildung und zum Beruf allgemein aufzählen?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Gibt es als Physiotherapeut bestimmte Belastungen (psychisch oder Körperlich)?

...zur Frage

Studium im Bereich Gesundheit?

Hallo Leute,

Ich habe jetzt mein Abi mit 2,0 in der Tasche und werde demnächst eine Physiotherapie-Ausbildung machen. Nun wurde ich danach gerne studieren. Wenn man Abi hat kann man es ja auch nutzen. Jetzt weiß ich nur noch nicht was.

Ich würde gerne im Bereich Gesundheit bleiben. Medizin hab ich schon überlegt, aber als Arzt Diagnosen zu stellen wäre für mich nichts. Ich würde lieber den Menschen direkt helfen.

Ich mache nebenbei noch eine "Ausbildung" zum Meister (Lehrer) im Taijiquán (Tai Chi) und wurde das gerne auch unterrichten. Das lässt sich gut mit Physio verbinden.

Hättet ihr eine Idee welchen Studiengang man wählen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?