Wie kann ich persönliche Akten beim Gericht oder bei der Polizei anfordern?

8 Antworten

Wieso sollte die Akte beim Zivilgericht sein, gab es denn ein Zivilverfahren? Wenn das der Fall wäre, müßte doch ein Strafverfahren anhängig gewesen sein und der Straftäter gefunden worden sein. Wäre dies so, dann gäbe es auch eine Strafakte beim zuständigen Gericht, wo sich die Straftat zugetragen hat, die Dir vor 10 Jahren passiert ist. Dann müßte es auch ein Urteil geben. Ich könnte mir dann vorstellen, daß Du beim Gericht nach Antrag und Begründung die Akte zu lesen bekommen würdest, da Du jetzt volljährig bist und damals mit 10 Jahren, das alles nicht verstanden hast. Du könntest auch als Begründung Deine Schwierigkeiten wegen der Angst vor dem Alleinsein angeben, vielleicht brauchst Du Hilfe beim Psychologen. Deine Eltern müßten doch wissen, ob es ein Strafverfahren gab! Was ich nicht verstehe, ist der Zusammenhang zu Deiner Adoptivschwester in dieser Angelegenheit? Polizeiakten und Akten der Staatsanwaltschaft wirst Du nicht sichtigen dürfen, ich glaube nicht einmal ein Rechtsanwalt!

Natürlich, ein beauftragter Rechtsanwalt beantragt Akteneinsicht und bekommt sie als Interessenvertreter auch.

Eine Privatperson, egal ob angeklagt oder beschuldigt, bekommt niemals Akteneinsicht gewährt.

0

Also erstmal Tut mir das sehr leid was passiert ist damals. Wenn deine Akte beim Gericht liegt, musst du dich an die wenden. Da suchst du einfach das nächste Gericht im Internet oder im Telefonbuch und rufst dort mal an und fragst nach. Wenn du nicht findig wirst, hat die Polizei auf jeden Fall diese Telefonnummer.

  1. Wenn du weißt, wo die Akte sich befindet (vermute eher StA) kannst du dort Akteneinsicht beantragen, du kannst dann gemäß Absprache die Akte direkt vor Ort einsehen.
  2. Akten anfordern kann nur ein Anwalt, und m.W. auch nur bei laufenden Verfahren...

Ex Freund bedroht mich?

Mein Ex kamm heute zu mir um seine PS abzuholen und er hatte noch ein paar dinge hier, ich habe ihn damals schon als Kriminellen kennengelernt, also er ist bei der Polizei strafrechtlich Registriert! Wegen Körperveeletzung hat er nie riesen Akte die erste Körperverletzung war mit 14 da hat er einen 36 Jährigen Mann zusammen mit 3 andern Freunden brutalat geschlagen ihm das Fahrrad geklaut ebenso seine Wertsachen wie Handy, Geldbörse und CO er wurde über 10 mal wegen Körperverletzung angezeigt! Mit 19 hat er eine Tankstelle überfallen wo er aber gefasst werden konnte da sich der Arbeiter nicht einschüchtern liess und ihn Festgehalten hat bis die Polizei da war, ebenso hat er mal einer Alten Frau die Tasche geklaut usw usw usw.... Seine Akte bei der Polizei ist nicht unbekannt... Ich war mal mit ihm aifn Revier und selbst der Polizist kannte schon seinen Namen ohne in sein Ausweis zu sehen und meinte nur "ah Hr. So und so was haben sie den schon wieder angestellt?" fragt mich nicht wieso ich mit dem 1 jahr lang zsm war.... Es hat mir gefallen ne zeitlang weil ich mir dachte ja ders voll cool bricht die gesetze was natürlivh völliger Schwachsinn war!! Jz aber sagt er wenn ich mir einen neuen Freund zulege bringt er ihn um und entführt mich irgendwohin weit weg von Österreich!!! Und ihm traue ich ALLES ZU denn ich weiss dass er nicht dieser art typ ist der nur grosse töne spuckt er machtbes WIRKLICH!!! Was kann ich jz dagegen tun?

...zur Frage

DNA Spuren löschen lassen?

Hallo, vor ca 1 Jahr hat die Polizei eine Personenkontrolle mit mir gemacht. Das Problem war die Polizei wollte einen Ausweis von mir und leider hatte ich keinen Ausweis dabei. Was man natürlich dabei haben sollte. Ich gab mein Namen etc. und wurde nicht gefunden da ich noch Straffrei bin die meinten zu mir ich stehe nirgendswo bei der Polizei oder sonstiges. Man meinte zu mir wir müssen dich mit zur Wache nehmen und dort weiter forschen die haben ständig nach meinen daten gesucht nichts gefunden. Dann wurde ich weiter wo anders hin gefahren und dort sagte man mir wir machen jetzt Fotos von dir und nehmen Dna spure und ich wollte es nicht ich meinte was das ganze sein soll und die Person (Polizist) meinte noch ein Wort leg ich dich sofort auf den Boden dann gibt es kein Spass mehr hier es kann sein das du illegal in Deutschland bist. Obwohl ich hier geboren bin aber egal. Dann hat man von meinen Fingern abdruck genommen und Fotos gemacht von mir. Wieder kein Erfolg. Wurde dann noch unten hin gebracht dort sagte man mir im Büro sollten wir dich nicht finden und du uns nicht dabei hilfst kommst du ins Untersuchungshaft. Dann wurde ich doch gefunden und das Straffrei. Und wurde wieder gehen gelassen. Jetzt möchte ich meine Dna spuren etc löschen lassen bei wem muss ich mich melden? Was soll ich denen genau schreiben... Und was meint ihr zu meinen Vorfall ist das normal?

...zur Frage

Kann man bei der Polizei seine persönliche Akte anfordern?

Und dann lesen was so drin steht ?

...zur Frage

muss ich gegen meinen Onkel vor Gericht aussagen

Hallo ,ich habe eine Vorladung zur Hauptverhandlung gegen meinen Onkel (Mann meiner Tante ...also angeheiratet) erhaltern. Ich habe damals bei der Polizei eine Aussage gemacht und meine mich zu erinnern,das die Beamtin damals gesagt hat,dasich nicht vor Gericht gegen ihn aussagen muss? Habe ich da ein Zeugnisverweigerungrecht?

...zur Frage

Gibt es noch Schutz vor der Betreuungsmafia, Richter vom Landgericht sind beteiligt, wie soll man da noch zu seinem Recht kommen?

Meine Oma hatte meiner Mutter damals für den Fall der Fälle eine Vorsorgevollmacht geschrieben und diese notariell beglaubigen lassen. Das Alles wollen die Gerichte nicht sehen und reagieren auf unsere Schreiben nicht. Die Rechtsbeschwerden gegen den Beschluss des Landgerichts wurden ignoriert und die Akte wieder zurück an das Amtsgericht bei uns gesendet.

Die Betreuerin, die im Übrigen nur die Vermögenssorge übertragen bekommen hatte, erteilte uns damals Hausverbot, was bis heute noch besteht. Wir haben keinen Kontakt mehr zu meiner Oma. Dürfen Sie nicht mal mehr aufsuchen.

Das war natürlich nun nur ein kleiner Ausschnitt aus dem ganzen Fall. Haben Sie Interesse uns zu helfen und beizustehen? Wir haben mittlerer Weile aufgegeben und auch kein Geld mehr für einen Anwalt, die meisten lehnen ab, weil die Akte schon zu groß ist. Eine Rechtsschutzversicherung besteht allerdings.

Die Polizei hat ein Verbot von dem Richter bekommen aktiv zu werden, der Richter ist telefonisch nie zu erreichen, postalisch bekommen wir keine Antwort, persönlich werden wir rausgeschmissen und es wird mit der Polizei gedroht. Die Betreuerin schreibt uns andauernd, neuerlich per Gerichtsvollzieher, dass wir die Vorsorgevollmacht, ihr aushändigen sollen.

...zur Frage

Habe ich Akteneinsicht bei der Amtsanwaltschaft?

Hatte am 30.09.2012 einen Motorradunfall mit einem Radfahrer gehabt.

Das ganze ging zum Verkerhsamt, von dort aus zur Amtsanwaltschaft und von dort nun vor knapp 3 Wochen zur Polizei zurück.

Demzufolge sind die Ermittlungen abgeschlossen, die Akte besteht.

Die gegnerische Versicherung teilte mir vor drei Wochen mit, dass Sie Ihrem Anwalt nochmals Bescheid geben, damit dieser die Akte anfordern kann.

Nun sind halt drei Wochen vergangen und er soll angeblich immer noch keine Akte erhalten haben, obwohl sowas ja im besten Fall 3 Werktage dauern kann.

Da ich aber nun bereits ziemlich lange warte, wollte ich mal wissen, kann ich eigentlich auch Akteneinsicht haben und somit die Akte selbst an die gegnerische Versicherung leiten?

Besten Dank an helfende Antworten im voraus.

Mit freundlichen Grüßen cromeberlin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?