Wie kann ich orthorexie bekämpfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast die Diagnose schon bekommen. Was sagt Dein Arzt zu Deinen Fragen? Oder warst Du noch bei keinem Arzt und hast überhaupt noch keine Diagnose? Ich denke, hier muss ein Facharzt helfen.

Ich war schon dort und mir wurde auch eine Therapie empfohlen, jedoch will ich das selbst nicht, da ich die 11.Klasse nicht wiederholen möchte...

0
@Eisblume103

Du musst doch nicht zwangsläufig die Klasse wiederholen, nur weil Du Dir Rat holst. Das kann doch in Gesprächen stattfinden, zu denen Du nachmittags einen Termin hast. Ansonsten wirst Du wohl ewig leiden und immer weiter in die Depression driften.

0
@Eisblume103

Ich bin selber in der 11. Klasse und in Therapie. Warum solltest du das Schuljahr wiederholen müssen, nur weil du einmal bis zweimal in der Woche (was bei einer standart mäßigen Therapie der Fall sein sollte) für eine Stunde zum Therapeuten gehst?

0

Wie bei jeder Eßstörung: Durch fachkundige Hilfe von einem Psychiater oder Psychologen.

Schau mal auf diese Seite, da findest du erste Ansprechpartner: www.bzga-essstoerungen.de

Therapie kann und wird bei sowas helfen. 

Hobbypsychologen bei gutefrage werden hier keine Hilfe sein.

LG und viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?