Wie kann ich Ordner/Bilder auf dem PC verstecken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Verstecken wurde ja schon etwas geschrieben. Ich persönlich würde dir aber empfehlen, einen verschlüsselten Container mit z.B. Veracrypt anzulegen, in welchem du deine Daten lagern kannst. Mit einem Passwort werden die Dateien in Echtzeit entschlüsselt und du kannst sie ganz normal verwenden (wie wenn du einen USB-Stick eingesteckt hast), trennst du den Container kann keiner ohne das Passwort darauf zugreifen.

Verstecken ist für so etwas einfach super ungeeignet, wenn jemand neugierig ist und sich minimal auskennt.
Z.B. protokolliert Windows trotzdem, wenn du eine Datei/Ordner geöffnet hast, auch wenn dieser versteckt ist. Dies kann man dann danach wieder auslesen.

Em, das klingt ziemlich kompleziert. Wie macht man das genau?

0
@mjutu

Sieht man dann das ich so ein Programm drauf habe, am ende fragt er danach

0
@Lillyxdxf

Das ist es nicht :)

Ich habe einfach mal das erstbeste Tutorial auf Deutsch genommen ( https://youtu.be/jPRkPwM2uvo?t=102 )

So wie ich das sehe wird in diesem Teil auf alles für dich interessante eingegangen. Du kannst es dir ja einfach mal ansehen.

1
@Lillyxdxf

"Sieht man dann das ich so ein Programm drauf habe, am ende fragt er danach"
Natürlich sieht man das Programm (außer du lädst es portable herunter und versteckst dann Veracrypt selbst irgendwo).

Aber eigentlich ist das ja egal, da man nur sieht, dass du einen Container hast, aber nicht, WAS in dem Container ist. Und Veracrypt ist jetzt auch keine verbotene Software oder eine Software nur für Leute, welche etwas zu verbergen haben.

Ich persönlich synchronisiere z.B. nie unverschlüsselt Daten mit einer Cloud sondern höchstens einen verschlüsselten Container. Da gibt es ganz viele Anwendungsfälle für solch eine Software.

1
@Lillyxdxf

Man sieht, dass du das Programm benutzt. Aber sag mal, vielleicht solltest du das Problem ganz anders lösen: Wenn dein Freund sauer wird, ist das sein Problem. Für seine Emotionen ist man schon selbst verantwortlich. Deshalb sollte er nicht in deinen Ordnern herumstöbern.

Wenn er wirklich Probleme damit hat, dass du dir Erinnerungen aufhebst, ist das eher eine psychische Störung als ein Problem, dass du mit deinem Rechner lösen kannst.

1
@mjutu

Das stimmt natürlich. Meine Empfehlungen sind jetzt rein technischer Natur.

Eine andere Möglichkeit wäre z.B. auch einen neuen Benutzer für ihren Freund zu erstellen. Halte ich aber für umständlich.

0

Gehe in irgendeinen Installationsordner von Windows oder installierter Software und setze dort einen neuen Ordner mit den Bildern rein. Wenn er kein Geek ist, reicht das völlig aus. Ansonsten nutze einen USB-Stick.

Danke, aber was ist wenn ich vergesse in welchem ordner die versteckte datei lag? Kann ich sie da trotzdem wieder finden?

0
@Lillyxdxf

ja über die suchfunktion ;) zuerst musst du die ordner wieder "sichtbar" machen ( das ist weiter unten erklärt ) und dann kannst du über die windows suchfunktion den ordner suchen :) wenn du den namen halt auch vergisst.. schwierig :D

1

Wenn er damit nicht klar kommt, muss er ja nicht durch DEINE Ordner schauen. Ich weiss nicht ob "verstecken" eine gute Lösung ist.

Was möchtest Du wissen?