Wie kann ich ohne Medikamente eine Mandelentzündung in den Griff kriegen?

9 Antworten

Schmeckt zwar scheusslich, aber mit Salzwasser gurgeln. Man kann auch einen Kartoffelwickel um den Hals machen. Kartoffeln weich kochen, leicht zerdrücken, in ein Küchentuch packen und warm um den Hals wickeln. Probiers einfach mal.

Gute Besserung.

Belladonna C 30 Globuli und/oder Mercurius sol. C 30.

Sind es wirklich die Mandeln oder der Hals? Taste mal am Hals ob sie geschwollen sind. Ansonsten: Salbeitee, damit gurgeln oder einfach tagsüber trinken. Hals warm halten. Viel Vitamin C, z.B. frisch gepressten Orangensaft, oder als Kapseln, gibt's auch in Kombination mit Zink (hochdosiert!!!), das hilft auch. Es gibt desinfizierende Rachensprays, oder Du gurgelst mit Wasserstoffperoxidlösung 3%. Wenn Du Fieber bekommst oder blutigen Schleim ausspucken musst, geh sofort zum Arzt. Dann sind die Mandel stark entzündet und Du brauchst evtl. ein Antibiotikum. Mandelentzündungen sollten ernstgenommen werden, den die Tonsillen sind eine Art Bakterienfilter des Körpers. Wenn die zu häufig oder zu stark geshcädigt werden, werden sie zu Bakterienfängen - wie ein kaputter Filter. Nimm das ernst...

Was möchtest Du wissen?