wie kann ich noch verhüten

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn man die Pille immer ordnungsgemäß nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause zu 99,99% geschützt.

Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel wenn man die Hinweise oben beachtet., dann braucht man sich vor einer Schwangerschaft nicht zu fürchten.

Damit deine Freundin die Pille nicht vergisst kann sie die Erinnerung ins Handy speichern. Sie kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei korrekter Einnahme ist die Pille sicher. Wie wäre es denn mit dem NuvaRing stattdessen? Da muss man dann nicht an die Einnahme denken, bzw nur alle 3 Wochen Ring raus und eine Woche später wieder rein. Der Vorteil ist, dass beim NuvaRing auch Erbrechen und Durchfall nicht die Wirksamkeit herabsetzt, weil die Hormone ja nicht über den Verdauungstrakt laufen. Kostet ca 45€ im Quartal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille ist genau genommen sogar sicherer als das Kondom.

"Der Pearl-Index gibt die Zahl der Schwangerschaften pro 100 Frauenjahre, also 1200 Zyklen, an. Also, wenn 100 Paare 1 Jahr lang mit einer bestimmten Methode verhüten, werden so & so viele davon schwanger.

PI von der Pille zwischen 0,2 & in etwa 0,4. In Prozent wäre das dann für den ungünstigeren Fall eine Sicherheit von 99,96%.

PI vom Kondom zwischen 7 & 14 (laut Pschyrembel & quer durch alle Benutzergruppen, also ohne Rücksicht auf die persönliche Sorgfalt angegeben). Im günstigeren Fall also eine Sicherheit von 99,42%.

Was sagt uns das? Die Pille ist um Faktor 20 sicherer als das Kondom & dieses wiederum 10mal besser als gar keine Verhütung. Wobei das Kondom zusätzlich noch vor einer ganzen Reihe von Geschlechtskrankheiten schützt."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt den "nuva Ring" der wird während der Zeit wenn kein Geschlechtsverkehr ist eingesetzt und hat den gleichen effekt wie die Pille, aber noch ein stück sicherer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein ring den sich deine freundin unten reinschieben koennte ... damit verhütet man auch oft... und sie kann ihn jederzeit rausholn also hatte ich jedenfalls irgendwo mal gehört

richtig pille ist nicht sicher ich bin trotz pille schwanger geworden ... so viel zur sicherheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate einfach das " Kondom " ist das beste schütz vor hiv , pilzenfektionen etc. Aber jeder muss es ja selber entscheiden eine alternative wäre dann die " Pille" oder die Spirale die kann man sich vom Frauenartz ein setzen lassen . Viel spaß weiter hin bei dein gesinnlichen Sex :D Mit freundlichen gruß aus Berlin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich bei deiner Frauenärztin beraten lassen. Etwas ähnliches wäre wohl ein Diaphragma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Pille immer korrekt genommen wird ist sie die sicherste Verhütungsmethode. Keine Panik. Und 100 %ig ist nichts ausser der absoluten Enthaltsamkeit, selbst Steris sind nicht 100%ig sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

UND ES GIBTS DIE 3 MONATSSPRITZE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?