Wie kann ich nicht mehr angst haben und nachts gut schlafen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest dir einfach klar machen was Realität und was Fantasie ist. Und weißt ja was wirklich möglich ist und was nicht. Immer wenn du etwas siehst, dass gar nicht sein kann, weißt du dass du es dir bloß einbildest.

Ich weiß nicht ob du einfach eine großartige Fantasie hast, oder ob du immer im Halbschlaf liegst. Es gibt da ein Phänomen, das sich "Sleep Paralysis" nennt. Das ist wenn du schläfst und plötzlich wachst du auf. Während du schläfst fällt dein Körper in eine Paralyse (also erstarrt), damit du, wenn du dich im Traum bewegst, das nicht auch in echt machst. Bei der "Sleep Paralysis" wacht dein Gehirn auf und auch deine Augen sind offen, aber dein Körper liegt noch immer in der Paralyse. Dann kann es vorkommen, dass du für wenige Sekunden bis Minuten Dinge siehst, die dir real vorkommen, aber nur in deiner Fantasie stattfinden.

Ich weiß nicht ob dir das hilft, aber hoffe es. Außerdem kannst du dir ja immer wieder klarmachen, dass dein Bruder mit dir im Zimmer ist und auch, wenn er dich vielleicht oft ärgert: Sollte wirklich etwas sein, wird er dich beschützen und für dich da sein. :)

Dazu müssten wir ja erst ein Mal wisse, wovor Du Angst hast.

Du musst die Angst in Relation mit der Relalität setzen, Dir klar machen, dass es nicht so schlimm sein kann.... Der Angst ein Gesicht zu geben kann auch helfen.

Vor was hast du denn Angst?

ImLal777 26.08.2015, 23:02

Tja wenn ich alleine bin fühle ich mich nicht sicher oder nachts werde ich wegen jeden kleinen geräusch wach. Ich war nicht immer so das ganze fing vor ein so 1 Monat an. Anfangs waren es nur Albträume aber zur Zeit ist es richtig schlimm. Anfangs schlief ich in Wohnzimmer weil da kriegte ich keine Albträume. Ich versuchte vor 2 tagen wieder in meinem zimmer zu schlafen. Vorgestern schlief ich gut aber gestern fing es wieder an. Ich(14) teile mit meinem Bruder(18) den zimmer. Oder ich weiß nachts gar nicht wann ich träume und wann es Realität ist. Ich bin so um 4 uhr plötzlich aufgewacht und da waren meine augen noch offen und im spielgel sah ich das jemand vor meinem bett stand und berührte mein bett und als ich sotort dort sah war da keiner. Tja das habe ich heute mein bruder erzählt hat er gelacht

0
KittyKatXD99 26.08.2015, 23:12

Wenn du dir mit deinem Bruder ein Zimmer teilst, dann bist du doch nicht allein und brauchst keine Angst haben.

0

Was möchtest Du wissen?