Wie kann ich nett sagen, dass ich mein Pausenbrot allein essen will?

22 Antworten

Was heißt "nett sagen"?

Mir würde das an Deiner Stelle gewaltig auf die Nerven gehen, wenn mir jeden Tag ein Freund mein Pausenbrot wegfrisst, auch wenn es nur ein Stück ist.

Sag ihr einfach wie es ist, nämlich dass Dich das nervt und Du ihr nichts mehr abgibst, weil Du selbst großen Hunger hast und es Dir sonst nicht reicht.Und sag ihr, wenn sie zu wenig von ihrer Mutter mitbekommt, soll sie ihr das gefälligst sagen.

Die Wahrheit zu sagen ist meistens die beste Lösung. Und wenn sie die Wahrheit nicht verträgt, hat sie Pech gehabt.

Möglichkeit 2: Sag ihr, dass Du auch immer etwas von ihrem Pausenbrot haben willst, wenn sie was von Deinem bekommt. Vielleicht ist dann endlich Ruhe.

Möglichkeit 3: Sag ihr, sie soll nicht so viel fressen, weil sie sonst bald aussieht wie eine Biotonne und die Gefahr besteht, dass sie irgendwann platzt.


Ich weiß nicht aus welchen Verhältnissen Deine Freundin kommt...bist Du sicher, dass sie gut versorgt wird? Wenn Du daran zweifel haben solltest, wende Dich bitte an deinen Klassenlehrer oder Vertrauensperson.

Leider ist es so, dass auch in D manche Kinder venachlässigt werden oder die Eltern finanziell echt sehr schlecht da stehen.

Wenn es nicht der Fall ist, spreche Deine Freundin einfach mal an, warum sie nicht genügend selbst  mit in die Schule bringt.

Bekommt denn deine Freundin kein Pausenbrot von zu Hause mit? Wen ja, warum nicht? Fehlt das Geld oder ist es einfach nur Bequemlichkeit? 

Wenn es an fehlendem Geld liegt, könntest du ja einfach eine Schnitte mehr mitnehmen und die deiner Freundin schenken. 

Wenn nicht, dann kannst du ihr ruhig sagen, sie möge sich selber ein Pausenbrot mitbringen, weil du sonst selber nicht satt wirst.

Was möchtest Du wissen?