Wie kann ich Nartirumiodid, Calciumbromid und Lithiumchlorid experimentell unterscheiden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nartirum kenne ich nicht, aber ich gehe mal davon aus, dass es Natrium sein sollte. :D

Das Einfachste ist die Flammenfärbung, die muckel geschrieben hat. Alternativ/ ergänzend geht noch die Fällung mit Silbernitrat. Die eignet sich insbesondere, um die beiden roten Flammen (Calcium und Lithium) zu unterscheiden.

Salz + verdünnte Salpetersäure + AgNO₃-Lösung → Na/Ca/Li-Nitrat + AgCl/Br/I

Das Silberchlorid/-bromid/-iodid fällt aus.

Silberchlorid ist zunächst rein weiß und wird mit der Zeit etwas lila und dann grau.

Silberbromid ist gelblich, Silberiodid ist auch gelb (so richtig).

Weiterhin ist Silberchlorid in verdünnter(!) Ammoniaklösung löslich, Silberbromid nicht und Silberiodid auch nicht. Silberbromid löst sich auch in konzentriertem Ammoniak, Silberiodid nicht (außer man nimmt einen sehr großen Überschuss, dann geht es irgendwann auch in Lösung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die Flammenprobe, Na ergibt eine gelborangene Flamme, Ca eine rötliche und Li eine rotlilane Flamme (Karminrot)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?