Wie kann ich Nachhilfe als Schüler geben?

3 Antworten

Sprich mal Deine Lehrer an, die haben bestimmt Schüler, die gerne Nachhilfe nehmen würden. Nachhilfe in Sozialkunde wird wohl eher wenig gebraucht, aber in Mathematik gibt es sicherlich einige.

Ort: Dort, wo es ruhiger ist. Bei Dir zuhause, oder bei dem Nachhilfeschüler zuhause.

Dauer: Kommt auf Dich und den Schüler an. Etwa 45 Minuten, also wie eine Unterrichtsstunde.

Preis: Das ist verhandelbar. Wenn Du wirklich so gut bist, wie Du sagst, würde ich ca. 8,00 Euro für 45 Minuten ansetzen.

Zettel ans schwarze Brett hängen, diese Dienstleistung bei ebay-Kleinanzeigen anbieten. es gibt auch online Nachhilfe, da braucht man nicht extra hinfahren. Sofatutor.de glaub ich

Bei Ebay-Kleinanzeigen würde ich sowas nicht anbieten. Es gibt dort mehrere Fälle wo Frauen als Babysitter "arbeiten" wollen bekommen aber aber nur Sexuelle Schwachsinnig antworten, oder beim Treffen wurden auch schon Sex Anspielungen gemacht. Ebay-Kleinanzeigen ist generell nicht sehr seriös.

2
@LUFTPUMPE96

Schwarze schaafe gibt es überall.

Natürlich sollten die Eltern einen hinbringen und die Lage checken oder man lernt an einem neutralen Ort, wie ne Uni-bib.

Was du beschreibst kann überall und über jedes Portal geschehen

0

Frag an deiner Schule nach, die vermitteln normalerweise Schüler an andere.

Was möchtest Du wissen?