Wie kann ich nach x auflösen 10^2x=0?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Du meintest 10^(2x)=y

2x=log (y)

x= [log (y)]/2

log (y) ist der Zehnerlogarithmus, also die Zahl. mit der man 10 potenzieren muß, um y zu erhalten.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
17.10.2016, 18:48

Vielen Dank für den Stern.

Willy

1

Die Gleichung besitzt keine reelle Lösung. Um 2x zur Basis zu machen, muss der lg angewendet werden. Der lg(0) ist allerdings nicht definiert. Das spiegelt sich auch im Graphen wieder. Der konvergiert für x gegen Null nach "unendlich".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Funktion hat keine Nullstelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach:

Gar nicht!

Dieser Ausdruck kann nicht 0 werden:

10^(2x)=0 | log

log(10^(2x))=log(0)

log(0) ist in IR nicht definiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User48572
09.10.2016, 20:30

ich meinte 10^2x=y

0

Soweit ich weiß ist das nicht möglich da dies keine Gleichung ist. Da fehlt noch ein "=" und dass was auf der anderen Seite vom dem = Steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vitus64
09.10.2016, 20:29

Wieso sollte das keine Gleichung sein?

1

10^2 = 100

also 100x=0         I durch 100

x=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?