Wie kann ich nach Diät wieder zunehmen ohne dick zu werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie kommt man auf die Idee bei 170 cm und einem Gewicht 52 kg abnehmen zu wollen? Wie blöd ist das bitte? Du hast jetzt schon zu wenig Gewicht und rutschst mit einer Diät nur in eine wahnhafte Magersucht rein. 

Es gibt kein Zunehmen, ohne 'dick' zu werden. Wie soll das bitte gehen? Esse ganz normal und gut ist. Du brauchst sowieso paar Kilo mehr drauf, wenn du gesund leben willst. 

Zudem scheinst du im Kopf eine ganz andere Vorstellung vom Schlanksein zu haben. Eine nicht gesunde. Vielleicht solltest du dir da auch professionelle Hilfe holen, damit du gar nicht erst in die Magersucht verfällst. Anorexie endet in den meisten Fällen tödlich.

Der Stoffwechsel fährt nicht so schnell in den Keller ... solange deine Schilddrüse ok ist.

Du hast Schund mit deinem Körper betrieben bzw betreibst es. Er wird sich das zurück holen wenn du so weiter machst und ja du wirst primär Muskelmasse abgebaut haben. Fett hat der Körper in Not lieber als Muskeln. Muskeln brauchen nämlich unnötig Energie während Fett leblos und unnötig dahängt.

Also zum Thema stoffwechsel... Dieser ändert sich nur altersbedingt und lässt sich nicht durch ernährungsänderung umstellen sonst hätten alle die abnehmen wollen wohl keine probleme...

Zweitens... Wenn du angst hast Muskeln abzubauen mache sport, dann esse aber auch mehr denn dein Körper braucht Energie dafür.

Drittens... Wenn du eine gute Figur hattest.. Warum dann die Umstellung der ernährung?
Du bist in deinem Alter noch im Wachstum also halte deinem Körper keine Nährstoffen vor die er zur Entwicklung brauchst...
Ich weiß Kinder und junge Erwachsene versuchen idealen zu entsprechen aber...
Ideale sind nur Schein und Vorgaben der dummen gesellschaftsschicht!
Lg

Was möchtest Du wissen?