Wie kann ich Mücken aus der Wohnung kriegen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also soweit ich weiß, mögen Mücken weder Nelkenöl, noch Weihrauchpflanzen und auch keine Tomaten. Stell Dir eine Weile die Wohnung voll mit diesen Pflanzen und dem Öl, dann müßten sie sich eigentlich verziehen.
Meine kleine Schwester ist immer sehr anfällig gewesen/hat Mücken besonders gut geschmeckt. ALso haben wir in der Fensterbank und um ihr Bett herum Nelkenöl verteilt. Riecht nicht so supertoll, hat aber gewirkt. Sie hatte nur noch sehr wenige bis gar keine Stiche mehr.
Aber: alle Angaben ohne Gewähr. (kann auch Glück oder Einbildung gewesen sein...)

Bist du dir sicher, dass es Mücken sind, wir hatten das Problem Mit den gemeinen Stubenfliegen. Hat sich rausgestellt, dass der Hasenkäfig einmal zu wenig sauber gemacht wurde. Regelmäßige Säuberung des Käfigs, Dieses Klebeband wo man gerne mit Haaren hängen bleibt und diverse Fliegenklatschen waren unsere Rettung!

vermeide wasserstellen in der nähe des hauses (zb.regentonnen) da mücken (oder wie ich als ösi sagen würde "gössen") dort ihre eier ablegen. sonst kannst du sie ja e9nfach mal fragen^^http://giga-gurke.npage.at

Ein Hausmittelchen ist ein Schüsselchen mit Essig. Dieses stellst Du in die Nähe Deines Bettes. Das vertreibt die Mücken. Bei mir hilfts und ich kann ruhig schlafen. Aber wirklich weg sind sie,wenn Du sie tot schlägst.. ;-)

Es ist zwar nicht unbedingt gesund und umweltverträglich, aber ich nehme immer die chemische Keule in Form von Spray.

Wenn du so richtig krass unter den Mücken leidest, also im Haus ein Plage hast, die unzumutbar ist, dann könntest du so eine Flohbombe zünden. Die tötet alles Insekten sofort ab und du hast noch wochenlang Ruhe. Eigentlich wendet man sie ja bei einer Flohplage an, aber dieses Mittel tötet auch Fliegen,Spinnen , Mücken usw.

http://www.yopi.de/Bayer_Bolfo_Fogger_150_ml

Was möchtest Du wissen?