Wie kann ich MS Access 2010 dazu bringen, Inhalte von Variablen nach bestimmten Vorgaben zu berechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo
Wenn Du möchtest, kannst Du mir mal ein Print-Screen des oder der entsprechenden Formulare und der Entwurfsansichten der zugrundeliegenden Tabellen oder die ganze, gezippte MDB senden (thomas.thailand.div@gmail.com), dann werde ich mir das mal ansehen. Gibt bestimmt eine Lösung.
LG Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht Aufgabe einer Datenbank derartige Berechnungen durchzuführen. Eine Datenbank ist ein Datenzubringer für programmierte Anwendungen. Sie stellt im wesentlichen Anweisungen im Zusammenhang des Ablegens und Wiederfindens sowie der Beziehungen der Daten zueinander zur Verfügung. Der relativ umfangreiche Befehlsvorrat heutiger Datenbanken verleitet häufig Anwender dazu, die Datenbank als alleinige Grundlage für eine Anwendung heranzuziehen. Das geht aber nur, solange es bei der Anwendung eben nur um das Vorhalten und Verwalten von Daten geht. Für alles, was darüber hinaus geht, wird eine der Aufgabe gerecht werdende Programmierumgebung benötigt.

Möglicherweise ist Excel für Dein Problem besser geeignet. Üblicherweise verwenden hier die meisten als Programmiersprache PHP.

Inwieweit Access Berechnungen ermöglicht, die über das Datenbankübliche hinausgehen, kann ich nicht sagen. Ich benutze eine andere Datenbank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetsDR
26.01.2017, 00:43

Hab bisher nicht alzuviel Erfahrung mit Access. Ist es möglich mit userformem auf den Inhalt einer Datenbank zuzugreifen?

0

Was möchtest Du wissen?