Wie kann ich möglichst schnell viel zunehmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Cremesuppen aller art kannst du viel sahne tun, das macht sie fett und die schmecken auch kalt. Schon mal Knödel versucht? Die sind kalt auch lecker. Kartoffelsalat auf Mayo-Basis? Vielleicht auch Kisch? Das ist wie Kuchen nur mit Gemüse, da kann man sicher auch ganz nett fett ran machen. Versuch aber nicht zu viel fett zu essen, das ist auf die dauer schlecht für die Verdauung. Geht Reis? Dann iss den. Gnocchi mit Gorgonzolasoße sind schön Kalorienlastig und Spaghetti Carbonara.

das klingt ganz ok ;) danke

0

Und ehe ich es vergesse: Weiße Schokolade! Die ist fett wie nochmal was. Marzipan ist auch fett. Und solche Cookies aus dem Supermarkt.

0

Jetzt mach bloss nicht den Fehler dich mit so einem Sch.eiß vollzufres.sen wie Mc.Doof und Co.

Trockenes bekommst du also nicht runter? O.K.

Alle gebundenen Suppen sind Kalorienbomben. Koch dir ein Gemüse dass du magst, pürrier es, Bind mit Stärke ab und gib einen Schuss Sahne hinzu. Noch fettere Variante: Die klassische Mehlschwitze. Eine Mehlschwitze (Herstellung googeln) kannst du mit jeder Flüssigkeit zu einer Soße oder zu einer Suppe verlängern und abschmecken wmit du magst. Versuch Geschmacksverstärker s wenig wie möglich einzusetzen.

Eine Mehlschwitze kannst du zu Nudeln, Kartoffeln (gesund und nahrhaft!) Reis und anderen Sättigungsbeilagen essen. Fleisch muss nicht sein, wenn du sie runterbekommst, dann iss Hülsenfrüchte (sehr eiweißreich). UNd wenn es Fastfood sein muss, dann hol dir beim Türken zB. ein Spinatbörek- der Teig ist realtiv fetthaltig. Sahnetorten, Fettgebackenes, Mürbeteig und Blätterteig sind Kalorienbomben- aber nicht unbeding gesund.

Dein Körper braucht jetzt in erster Linie Nährstoffe und die sind nicht unbedingt gleichzusetzen mit Kalorien. Achte darauf dich möglichst hochwertig/nährstoffreich zu ernähren. Da gehen die Vitamine und Mineralstoffe an erster Stelle- und die natürlichen sind für den Körper immer gesünder und besser aufzunehmen, als künstlich hergestellte Auszugsprodukte.

Gib deinem Körper das, worauf du Appetit hast. Wenn du Fruchtsäuren z.B. nicht gut abkannst weil deine Mundschleimhäute empfindlich reagieren, dann koch dir das Obst, pürrier es und ess es als Mus- auch gern mit einem Schuss Sahne oder einem Löffel Schlagsahne. Süss wird so ein Muß indem du Banane oder Weintrauben mitkochst und wenns noch süßer sein soll, dann lieber Honig als Zucker.

Ach ja: Kalmuswurzeltee wirkt Appetitanregend und fördert die Aufnahme der Nährstoffe im Körper. Gerade nach, aber auch während Krebserkrankungen.

Ich hab in meiner Kur gesehen wie schwer es ist wenn die Leute zunehmen wollen und es nicht geht. Da ist es schon echt von Vorteil wenn man kchen kann und es gerne tut.

Was auch Appetitanregend ist, aber was man eigentlich nicht vorschlagen sollte, ist kiffen. In Deutschland, selbst bei medizinischer Notwenigkeit verboten.

Gutes Zunehmen wünsche ich dir, und hab Geduld, das geht nicht so schnell wie es runter gegangen ist. Ist im Prinzip wie mit dem Abnehmen, langsam ist besser, um nicht ins Gegenteil umzuschlagen.

Hallo! Spaghetti carbonara ohne Schinken. Nudeln kochen. Für die Soße 250 g Mascarpone mit viel Parmesan verrühren und 2 Eier dazu. Das ganze salzen und pfeffern und über die heißen Nudeln geben. Durchrühren fertig! Schmeckt super und mehr Kalorien geht fast schon nicht. Wer Lust hat kann noch gebratene Speckwürfel dazugeben. Wenn dir das ganze zu trocken ist etwas Nudelwasser dazugeben, das macht alles noch cremiger! Ansonsten gute Besserung. Wenn du noch Rezepte brauchst: chefkoch.de

Was möchtest Du wissen?