Wie kann ich mit Veganer Ernährung zunehmen?

9 Antworten

Kontrolliere auf jeden Fall regelmäßig dein Gewicht!

Ansonsten iss viele Vollkornprodukte (Brot, Nudeln, Reis), Nüsse (Cashewnüsse, Paranüsse, Erdnüsse), Samen (Leinsamen, Chiasamen, Flohsamen) und kalorienreiches Obst (Bananen, Avocado, Weintrauben)

Dann wirst du nicht nur dein Gewicht halten, sondern auch sehr gesund leben und den Tieren und der Umwelt etwas Gutes tun! Natürlich kannst du auch als Veganer die meisten Chips, vegane Schokolade, vegane Kekse oder vegane Nutella essen, die sehr kalorienreich sind. Auch damit wird es kein Problem sein, dein Gewicht zu halten, ich würde dir aber raten dich gesund, eiweißreich und ballaststoffreich zu ernähren. 

Als ich Veganerin geworden bin, habe ich nicht abgenommen. Es kommt auf die Kalorienzahl an, die du am Tag zu dir nimmst. Als Veganer ist es manchmal schwierig auf die angestrebte kalorienzahl zu kommen, aber mit den oben genannten Produkten sollte es kein Preoblem sein! Iss einfach immer, wenn du hungrig bist, dann wirst du auch nicht abnehmen!

Abenehmen wirst du nur wenn du zuwenig isst, und nicht ausgeglichen. Isst du viel und nimmst trotzdem ab, musst Du eventuell eine Untersuchung Deines Darmes machen lassen, Entgiften und dann langsam wieder die Darmflora aufbauen. Gehe dafuer nicht zum Schulmediziner.

Die gute Ernaehrung, nicht nur die veganer erfordert sich zu informieren vor dem Einkauf. Du kannst auch nur mit roten Bohnen und Reis zunehmen. Ist natuerlich einseitig.

Viel Gemuese und wie andere schon geschrieben haben, Obst, wobei immer irrtuemlich ueber das fett geschrieben wird. Fett ist nicht an 1. -stelle, sondern die Kohlenhydtrate steuern viel schneller die Gewichtsveraenderung.

Also morgens gutes Muesli, z.b. Mande- Soja- oder Hafermilch, Vollkornhaferflocken, Nussen, Mandeln, gutem Kakaupulver und Fruechten.

Mittags gutes Essen und abends nochmal, Du woirst nicht abnehmen.

Wichtig, nimm Dir Ruhe und Zeit fuer jedes Essen, die Verdauung beginnt beim guten Kauen; also kein Smartphone kein Fernsehen.

Ich Esse als Veganer weniger und habe trotzdem zugenommen, weil ich hochwertigeres essen kaufe.

Vorziehen ist eigentlich nicht nötig. Ernähre dich einfach ganz normal und nimm die vegane Ernähurngspyramide von Vebu als Checkhilfe um Mängel zu vermeiden. Wenn du es schaffst deinen Bedarf zu decken, brauchst du auch keine Angst vorm Abnehmen zu haben ;)

Kenne einige, die auf Vegan umgestiegen sind und deutlich zugenommen haben: zum einen weil sie Nüsse, Obst und vegane (teils selbstgemachte) Chips ohne Ende naschten, zum anderen weil sie es lernten extrem leckere vegane Gerichte sehr schnell und regelmäßig zuzubereiten und so keine Mahlzeiten mehr aufschiebten.

Was darf meine Freundin als Veganerin essen?

Hallo liebe Community, Übers Wochenende kommt mich eine Freundin, die sich vegan ernährt besuchen. Auf was muss ich achten, wenn ich jetzt z.B ein Frühstück für sie machen will. Habe leider nicht so viel Ahnung von Veganer Ernährung, da ich mich selbst nicht vegan ernähre..

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Veganismus, "ja" oder "nein"?

Da in den letzten Jahren Vegetarismus/Veganismus ja immer mehr an Bedeutung gewann, meine Frage: 

  • Was haltet ihr davon?

Bitte nur gut begründbare Antworten!

Danke im Voraus und liebe Grüße, KayaS.

...zur Frage

Vegane Ernährung (sicher)?

Ich hätte mal eine Frage zur veganer Ernährung, undzwar wenn es bei Lebensmitteln bei den Zutaten keine Eier, Milch usw... steht (also keine tierischen lebensmittel, aber dann dadrunter steht ,,es kann spuren von Milch énthalten” (z.b.s. Bei cornflakes) ist jetzt da Milch drin also sind die cornflakes nicht Vegan, oder sind sie vegan? Was soll das heissen ,,es kann” und wie kann man sich sicher sein ob die lebensmittel Vegan sind?!

...zur Frage

Welche körperlichen Nebenwirkungen hat vegane Ernährung?

Wenn man von omnivor auf vegan umstellt - kann man dann mit Nebenwirkungen rechnen? Stimmt es, dass man so stark abnimmt? Und welche körperlichen Begleiterscheinungen sind üblich bei veganer Ernährung? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Vegan zunehmen? Was muss ich essen?

Hallo, ich bin seit vier Wochen Vegan und hab leider schon 8 kg abgenommen war vorher schon dünn :/ fand es aber ganz gut so :) nun wollte ich fragen was ich als veganer essen soll wenn ich zunehmen will

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?