Wie kann ich mit VBA eine Datei in der gleichen Arbeitsmappe öffnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

kann mich jetzt nicht reinvertiefen, aber wenn die andere Datei weiterhin selbständig bleiben soll, kann ich mir nur vorstellen, das in einem neuen Arbeitsblatt per Formel Zelle für Zelle zu übernehmen.

Flexibel mit der Formel =indirekt(Adresse([Pfaddatei]Blatt!&Zeile();
[Pfaddatei]Blatt!&Spalte())), die reagiert auf eingefügte Zeilen/Spalten in der anderen Datei und bezieht sie mit ein.

über alle infrage kommenden Zellen kopieren. Sieht kompliziert aus, sollte aber gut gehen.

Dein Wunsch, das in Deiner Datei zu ÖFFNEN, geht m.W. nicht.

Oder Du fügst in die Vorlage ein Blatt ein (sofern dort nicht mehrere schon vorhanden:es muss mindestens EINES übrigbleiben) und migrierst das Blatt in Deine Datei, ich glaube, der VBA-Befehl heißt move.

Am Ende wieder zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shikser
09.05.2016, 14:21

Vielen Dank für die Antwort.

Mein Ziel ist es, eine Excel-Datei anzulegen, über die ich halt mit einem Makro eine xml-Datei öffnen, bearbeiten und an einem anderen Ort wieder speichern kann. Und das alles möglichst so, dass ich nicht vorher über alle Zellen Formeln legen muss (da ich auch nicht weiß wie groß die Tabelle wird). 

Den move-Befehl muss ich mir nochmal genauer anschauen, falls sich da was ergibt gebe ich gerne Rückmeldung.

Vielleicht gibt es ja noch mehr Vorschläge :)

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?