Wie kann ich mit meinen Fahrlehrern darüber reden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich würde an deiner stelle die fahrstunden erstmal aussetzen, deinen fahrlehrer erklären das du schlechter siehst und das problem erst behoben werden muss durch brille oder behandlungen, erst wenn du wieder ordentlich sehen kannst die fahrstunden fortsetzen, du tust dir , deinen fahrlehrer und andere verkehrsteilnehmer keinen gefallen damit wenn du dich mit sichtproblemen hinter das steuer setzt, und wenn du jetzt in den fahrstunden schon probleme hast mit den sehen und dadurch immer wieder fehler machst wirst du auch die prüfung so schnell nicht bestehen.

Dein Fahrlehrer verpaßt dir keine Brille,wer nicht genug sieht,gehört nicht ans Steuer.

Ganz genau.

0

Trägst du denn keine Sehhilfe?

Was möchtest Du wissen?