Wie kann ich mit meinem Freund Schluss machen ohne das er komplett verletzt wird?

6 Antworten

Hi,

wenn du dir sicher bist, dann mach es kurz und knapp. So kommt er schneller drüber hinweg als das du noch lange zögerst.

Suche dir einen ruhigen Moment und sag ihm persönlich, nur du und er, dass es dir leid tut und du es versucht hast, aber er nicht mehr der richtige für dich ist. Dass du ihn magst, aber auch nicht mehr dieses gefühl der liebe hast. Es wird ihm egal wie wehtun, aber alles besser als herauszögern oder fremdgehn. Kommunikation is the key.

Es wäre absolut unfair und noch mehr verletzend, wenn du sowas zum Beispiel schriftlich machen würdest. In einer Beziehung redet man miteinander. Auch, wenn es Probleme gibt. Oder gerade dann! Kaum ein Beziehungsende geht kampflos über die Bühne. Immer bleibt mindestens einer verletzt zurück. Ihr solltet euch zusammen setzen und du solltest ihm ganz offen und ehrlich sagen, dass deine Gefühle sich geändert haben und du die Beziehung beenden willst. Das hat er zumindest verdient! Dann solltet ihr euch aber auch danach nicht wieder jeden Tag treffen, schreiben, Kontakt halten, denn das weckt Erwartungen, die du ja sicher nicht erfüllen willst. Also: redet miteinander. Es braucht vielleicht seine Zeit, aber er wird es hoffentlich verstehen. Nutzt ja nicht, zusammen zu bleiben, wenn zumindest einer den anderen nicht mehr liebt.

Sofort. Das ist die beste Lösung für ihn.
Wenn du damit wartest stielst du ihm Lebenzeit die er besser nutzen könnte.
Besser ein schnelles Ende mit Schrecken das ja ohnehin kommen wird.

Du kannst nicht Schluss machen ohne seine Gefühle zu verletzten, da müssen beide halt durch.

Versuch es einfach so ehrlich und offen wie möglich zu machen.

Was möchtest Du wissen?