Wie kann ich mit ihnen befreundet sein, ohne mehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hängt sehr von deinem Verhalten ab, mit dem du Jungs begegnest. Wenn du klar und deutlich machst, dass du sie zur Zeit nur als "Kumpel", also gute Freunde haben willst und deutlich Stopp und Nein sagst, wenn dir einer an die Wäsche will, dann werden sie es hoffentlich begreifen und akzeptieren.

Es kommt natürlich auch auf die Aktivitäten an, die du mit ihnen unternehmen möchtest.

Aber du hast sehr viel selbst in der Hand, wie es wird.

Du musst halt davon ausgehen, dass Jungs in dem Alter oft sehr interessiert daran sind eine Freundin zu bekommen und/oder auch erste sexuelle Erfahrungen zu sammeln. 

Und da musst du dich halt deutlich abgrenzen, wenn du etwas nicht willst oder mitmachen willst.

Eine gute Schulung in eigener Haltung!

Sakurasajo 18.01.2017, 13:50

das mit an die Wäsche gehe, ist nicht wirklich das Problem. er ist eher sehr sensibel und auch oft verzweifelt, ist aber in der Schule immer da wenn ich Hilfe brauch, außerdem ist er eher schüchtern und sucht nicht nach sex oder ähnlichem. ich möchte ihm nur einfach nicht das Herz brechen

0
gochicago 18.01.2017, 13:52
@Sakurasajo

Da hilft am besten, wenn du offen mit ihm darüber redest und ihm sagst, wie du dir die "Freundschaft" vorstellst und dass es eben nicht zu "mehr Gefühlen" kommen soll. Und wenn du das gemacht hast, bist du auch nicht mehr verantwortlich für sein "Herz".

1
Sakurasajo 18.01.2017, 20:24

mir gehts ja gar nicht ums verantwortlich sein. er ist mir einfach so viel wert aber halt als Freund

0
gochicago 19.01.2017, 10:42
@Sakurasajo

Wenn du ihm deutlich machen kannst, wie viel wert dir die Freundschaft ist und sie ihren Wert nur behält, wenn es die Gefühle zueinander eben freundschaftlich bleiben, dann wird er es vielleicht verstehen und mit dir auf dieser Ebene weiter die Freundschaft pflegen. 

Wenn er aber tatsächlich in dich verliebt ist, dann wird das sicher schwer für ihn. 

Aber dafür trägst du dann keine Verantwortung, weil du dich vorher verantwortungsvoll und achtsam ihm gegenüber verhalten hast.

0

Indem du von Anfang an klar stellst, dass das nix wird. Ein Junge auf meiner alten Schule hat mich mal angequatscht und ich hab gemerkt, dass er flirten wollte, dann habe ich ihm (na ja sollst du jetzt nicht, weil es ja nicht stimmt schätze ich :D) gesagt, dass er keine Chance hat, weil ich auf Frauen stehe. Du kannst ihnen dann halt auch sagen, dass du nur Freundschaft suchst, wenn du merkst, dass sie Interesse bekommen..

Sakurasajo 18.01.2017, 13:46

naja wir können uns schon seit zwei Jahren und quatschrn auch oft, aber er ist ein sehr sensibler und eigentlich keiner der nach der Beziehung sucht, trotzdem hab ich Angst ihn zu verletzen, weil auch einige meinten, dass er mich SEHR mag

1

Nicht drüber nachdenken sondern machen.
Sei eine normale Freundin.
Und falls Anfragen kommen, dann sage NEIN.

Sakurasajo 18.01.2017, 13:40

ook danke

0

Reden. Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

Klar sagen: "Ich bin eure Freundin und nicht mehr!"

Was möchtest Du wissen?