Wie kann ich mit Excel eine Notenübersicht erstellen, die sich automatisch ausrechnet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hierzu noch zwei praktische Tipps:

Deine Tabelle ist zwar zeitablauf-logisch von links nach rechts aufgebaut, aber ich würde - weil es Excel egal ist - die folgende Spaltenreihenfolge wählen:

Person Note Mittelwert Aufgabe1 Aufgabe2 usw.

Wenn Du jetzt in Mittelwert den Zeilenbereich definierst, gehst Du über die Spalte F hinaus bis Spalte Z oder so! So hast Du ausreichend Platz, um später noch weitere Aufgaben anzuhängen. Die Funktion =MITTELWERT(D3:Z3) mußt Du dann nie mehr ändern.

Nach Deiner Tabelle müßtest Du später evtl. Spalten einfügen und evtl. den Bereich in der Funktion Mittelwert ändern.

Weiterer Hinweis:

Ahnlich machst Du es bei Summen, die normalerweise unter der Zahlenkolonne stehen. Hier würde ich die Summe gleich oben direkt unter die Spaltenüberschrift setzen und den Summenbereich ausreichend groß definieren: =SUMME(B3:B999).

Die Funktion heißt MITTELWERT

Canora 25.11.2009, 17:14

Ich weiß. Und? Wie hilft mir das weiter? Und was meinst du mit Funktion?

0
Canora 25.11.2009, 17:31
@Canora

Das war dann wohl ein Wink mit dem Zaunpfahl.... Danke

0
Canora 25.11.2009, 17:40
@ReinerUnsinn

Ich hatte mich eigentlich bedankt, weil ich es durch dich eben rausgefunden habe. Du hättest es mir nicht noch einmal geben müssen. Aber trotzdem auch dafür Danke =)

0

Was möchtest Du wissen?