Wie kann ich mit dieser Angst umgehen, dass mein Freund vielleicht auch mal ne andere möchte?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

das dein freund liebespraktiken erwähnt ist doch noch lange kein hinweis das er dir fremdgehen möchte.es gehört einfach dazu das man gerade in eine langen Partnerschaft darüber spricht weil der sex möglicherweise nicht mehr so prickelnd ist wie in den ersten Monaten.auch ist das erste kind in einer Partnerschaft was ganz neues.du bist und fühlst dich möglicherweise nicht mehr so attraktiv.du hast vielleicht auch weniger lust für Zärtlichkeiten untereinander.zeige ihm das es nicht nur der sex ist ,der eine Partnerschaft zusammenhält.

ps.wir sind 27 jahre verheiratet und für uns beide war es bei uns damals auch das erste mal. ich glaube es hängt nicht damit zusammen wieviel und was man ausprobiert hat ob man lange glücklich miteinander zusammen bleibt.auch seid ihr noch recht jung und da spielt nun mal der sex eine sehr wichtige rolle gerade bei Männer.je weiter eure Partnerschaft reift werdet ihr beide feststellen das guter sex dazu gehört aber es weitaus wichtigere dinge gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
19.08.2016, 12:09

Also gerade was sexuelle Dinge anbelangt, hat er eigentlich keine Grund sich zu beschweren. Wir haben Kisten mit Spielzeug und Kostümen. Generell bin ich für alles aufgeschlossen was mir keine langanhaltenden Schmerzen bereitet. Attraktiv fühle ich mich schon länger nicht mehr wirklich.  Aber da arbeite ich dran und scheine auch die einzige zu sein, die das so empfindet. Allerdings habe ich natürlich angst, das wir uns als paar aus den Augen verlieren, wenn das Baby da ist. 

0

Manchmal können wir Frauen uns es einfach nicht eingestehen bzw. annehmen, dass Männer einfach mal nicht solche Schweine sind, wie so einige andere Exemplare da draußen. Mir ging es auch viele Jahre so und ich vermute, es wird sich auch nie ganz legen.

Mein Mann piesackt mich dann auch oft genug, aber aus einem einfachen Grund: Er weiß, dass er mit mir und unserer Tochter einfach glücklich ist. Dem ist von seiner Seite her nichts hinzuzufügen. Er belächelt meine "Zickereien" und findet es niedlich, wenn er merkt, dass er mir so wichtig ist. Ich habe mit ihm auch viele Gespräche darüber geführt, ob er nicht irgendwann mal eine andere Frau möchte. Vor allem, weil ich gar nicht so sein Typ bin (er steht mehr auf südländische Frauen). Aber er hat mir nie einen Grund gegeben, der mich an seinen ernsten Absichten zweifeln ließ. Akzeptiere und sei glücklich, mit dem was du hast. Es ist schwer, aber lass es zu, dann wird es dir besser gehen. Wir Weiber setzen uns manchmal so viel in den Kopf. Männer sind da einfach viiiiiiiel entspannter ;-)

Und falls ihr es euch doch noch überlegt: Mein Mann und ich haben mal unser Baby zur Oma gegeben (nach einem halben Jahr ca.) und sind in einen Club gegangen, in dem man tanzen konnte, und wenn man Lust hatte, konnte man in den Nebenräumen anderen Pärchen zugucken oder sich selbst vergnügen. War wie eine andere Welt und muss keine Regelmäßigkeit werden, aber es war eine Erfahrung wert.

Viel Glück bei der Geburt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass er andere in der Theorie attraktiv findet wirst du nicht vermeiden können. Einfach gesagt, wegen Hormonen ist man etwa 1 Jahr lang nur hinter dem Partner her. Dann flacht das ab und es wird sich zeigen, ob man auch ohne dieses Gefühl miteinander auskommt. Du wirst früher, oder später auch mal jemand anderen attraktiv finden. Du warst halt seine Erste und erwartest sein Kind. Somit hast du ziemlich sicher seine Liebe, also wäre das nicht genug? Wenns passiert, ändert es nichts an seinen Gefühlen und wenn nicht dann hattest du Glück. Vertrau einfach auf das Beste und mach dir keinen Kopf. Genieße einfach die Beziehung sollange sie noch gut ist. 

Ich habe jetzt eher so geschrieben als wollte ich sagen, er wird ziemlich sicher fremdgehen, aber so schlimm wird es auch nicht sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage mal so, deine Sorg KÖNNTE berechtigt sein wenn man vom Standpunkt aus geht das Mann sich erstmal die Hörner anstößt bevor er eine feste Bindung eingeht. Aber verallgemeinern kann man das nicht. Hast du denn das Gefühl das ihr eure Beziehung führt, oder sie einfach hinnehmt. Es gibt z.B. Leute die sich aus Bequemlichkeit und des Friedens willen einfach keine "Neue" suchen. War bei mir z.B. mal der Fall. So nach Motto, lieber ein Spatz in der Hand als ne Taube auf dem Dach. Aber wenn es bei euch ein geben und nehmen gibt. Dann ist alles okay. Cu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
19.08.2016, 12:12

Nee, einfach hingenommen wird die Partnerschaft nicht. Ganz im Gegenteil, wir arbeiten kontinuierlich an der Partnerschaft, da sie sonst nicht laufen würde. Ich hätte vielleicht nicht erwähnen sollen, das er mir im Mai nen Antrag gemacht hat. Ich fühle mich in letzter Zeit wieder wie ein kleines Kind. So viele Ängste. 

0

also weder mein mann noch ich hatten anderweitige sexuelle erfahrungen. wir kennen uns seit 32 jahren und sind davon 30 jahre verheiratet. ich hab auch keine garantie das er nicht irgendwann man DIE frau kennenlernt. er hat diese garantie aber auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
19.08.2016, 11:51

Okay, und du hattest auch noch nie sorgen diesbezüglich? Ich höre von bekannten immer nur, daß sich Männer erstmal die Hörner abstoßen müssen. 😂

0

Naja ich denke die Angst kann nur er dir oder du dir selbst nehmen denn das ist Typ abhängig ich hab 2 Paar in meinem Bekanntenkreis die haben sich mit ca 16 kennen gelernt geheiratet Kinder und alles läuft super bei beiden jeweils der erste Partner. Dann gibt es aber auch welche denen das nicht reicht die sich ausprobieren wollen. Wozu dein Freund gehört kann man nich sagen ohne ihn zu kennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
19.08.2016, 12:02

Naja, eigentlich ist er selbst so empfindlich und eifersüchtig, das ich es mir fast nicht vorstellen kann.

0

Also ich bin in einer Beziehung und gehe ihr manchmal fremd. Jeder Mann braucht einfach Abwechslung. Solange er aber bei dir bleibt, ist doch alles ok. Schlimm für dich wird es erst wenn er dich für eine andere verlässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
19.08.2016, 15:08

Naja, aber ich finde dann muss gleiches Recht für alle gelten. Männern wird ja prinzipiell nachgesagt, das sie ihr Erbgut soweit wie möglich verbreiten müssen. Ganz ehrlich? Das macht ja in Zeiten der Verhütung garkeinen Sinn mehr. So müsste eine Frau, die die Pille nimmt, so unangenehm riechen, das Mann diese nicht begatten möchte. Wenn es dir also bloß darum geht, dass du Reizen nicht widerstehen kannst, musst du deiner Freundin das gleiche ja ebenfalls zugestehen. Machst du das? Auch Frauen kommen ständig in Versuchung, denn da sind andere Männer die aufmerksamer und interessierter wirken als der eigene Zuhause. 

0

@Filou2110,

Du bist seelisch krank. Bitte hole Dir Rat von einem Therapeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
19.08.2016, 11:50

Ich bin seelisch krank, weil ich mir sorgen mache? Ich mache ihm ja keine Szene daraus. ;)

0
Kommentar von NormalesMaedche
19.08.2016, 11:50

seelisch krank ist das nicht, sondern sorgen machen

0

Was möchtest Du wissen?