wie kann ich mit dem rauchen schnell aufhören

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gegen Langeweile hilft nur sinnvolle Beschäftigung. Hab einfach ein interessantes Buch dabei, wenn Du unterwegs bist.

Zuhause kannst Du ja putzen oder sowas. Hauptsache, Du machst was... ;)

Gegen Streß allgemein hilft am besten Gelassenheit. Laß Dich nicht unnötig stressen. Termine kann man auch so am Tag legen, daß man sich nicht abhetzen muß. Ist also eine Sache der Planung.

Lies auch einfach mal das Buch "Endlich Nichtraucher" von Allan Carr. Da steht viel Hilfreiches drin für zukünftige echte Nichtraucher. Ich hab es damit geschafft, vom Kettenraucher zum Nichtraucher in nur 5 Minuten zu werden: direkt nach meiner letzten Zigarrette einfach keine weitere mehr geraucht. ;)))

Bin schon 5 Jahre Nichtraucher und das bleib ich auch weiterhin. hab den sogenannten kalten Entzug durchgestanden und damit die Rückfallgefahr nahezu ausgeschlossen.

Der Schmerz des körperlichen Entzugs ist eben auch ganz hilfreich...

LG EinAutist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

benutze am besten zum rauchen eine e-zigarette. da kannst du den nikotingehalt einstellen und dich immer weiter runterarbeiten, bis du ihn gar nicht mehr brauchst ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kenne ich , habe 22 jahre geraucht und dachte ich kann nicht aufhören. Habe eine deadline gesetzt: letzte schachtel. Dann die letzte Kippe geraucht. Und nu, seit fast 5 Wochen keine mehr. Geht einfacher, als ich dachte, ist eine Kopfsache. Du schaffst das !!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katzevic
28.08.2013, 23:16

Ach ja ... und die Nikotinkaugummis, Pflaster und so haben einen schlechten Ruf . davon wird man auch süchtig. dann lieber "kalten Entzug"

1

hallo ajalove20: suchtspezialisten empfehlen sofort damit aufzuhören und die qualen der entwöhnung durchzustehen, es ist zwar die härteste, aber die erfolgreiche methode. wenn du dich ständig von der sucht beeinflussen lässt, bist du verloren. viele versuchen es mit weniger rauchen. aber, kann ein alkoholiker trocken werden indem er weniger trinkt? genau so verhält es sich mit dem rauchen auch, die sucht ist stärker als man denkt, deswegen muss es radikal zugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir langweilig ist, dann beschäftige dich anders.

Kau Kaugummi, das entspannt dich.

Beschäftige dich mit deinem Handy oder so, oder geh dahin, wo du keine Zigaretten bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Zigaretten in greifbarer Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Rauchen verringern,das heisst statt z.B 5 am Tag nur noch 3,nach ner Woche noch 2,dann 1 usw.ABER:wenn dir die Zigaretten ausgehen keine mehr kaufen.

2.Besorg dir ne elektrische Zigarette.Ist nicht schädlich und kann dir die Lust zu rauchen auch nehmen.

3.In den meisten Apotheken hats was gegen das Rauchen.Nicorette z.B

4.Geh in nen Anti-Raucher Kurs oder wie die heissen.

Viel Glück :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Stress ist doch nur ne Ausrede nimm die packung und schmeiß sie weg ganz einfach und guck dir mal paar videos über lungenkrebs an oder lies wie schlimm krebs ist weil oft kann man sich das gar nicht vorstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese nikotin kaugummi gibt es doch oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?