Wie kann ich mit dem kcal zählen aufhören?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Scheint dich grad extrem zu beschäftigen, nicht wahr? (2. Frage innerhalb einer Stunde)

Aus deiner ersten Frage geht hervor, dass du versuchst unter 1700kcal zu dir zu nehmen - zu wenig nach deinen Angaben. Dazu hätte ich erstmal zwei Fragen:

  • Wurde die Grenze für "Gewicht halten" von der App so errechnet? (es kann auch passieren, dass man sich verliest, Werte missverstanden hat oder noch nicht umgestellt hat - hier bitte mit "nein" antworten)
  • wirst du satt, wenn du versuchst dich an diese Grenze zu halten?

Erste Frage: "ja" - hau die app runter von deinem Handy aber bitte sofort und ohne Reue, auf solche Falschangaben kannst du verzichten!

Mit der zweiten Frage möchte ich darauf hindeuten, dass du zum Gewicht halten nicht hungern solltest.
Klar, nach so einem schweren Gewichtsverlust ist dein Körpergefühl gehörig durcheinander - noch mehr da du noch im Wachstum und in der Pupertät bist, soweit ich das hier richtig verstanden habe.

Dein Tagesbedarf liegt als Schüler mit mittlerer Freizeitaktivität bei etwa 2000 kcal, an sport- und aktivitätsintensiven Tagen sogar höher. Um nicht weiter abzunehmen musst du ungefähr auf diesen Bedarf kommen - 100kcal mehr oder weniger sind kein Problem.

Nach der Diät ist dein Körper an das Defizit gewöhnt. Erhöhst du auf deinen Tagesbedarf, kann es durchaus sein dass du für kurze Zeit wieder ein wenig mehr auf den Rippen hat. Halte hier deinen Tagesbedarf trotzdem durch und dein Gewicht gleicht sich wieder aus - gegen Ängste und Zweifel hilft körperformender Sport oder sportliches Abreagieren.

Gegen das Kalorienzählen hilft es nicht nur die App runter zu hauen, sondern auch mal deine Ernährung der Woche selbst hochzurechnen - "mit welcher Mahlzeit und Portionsgröße habe ich wieviel kcal zu mir genommen? Ab wieviel war ich satt?".
Diese Werte bilden neben deinem Tagesbedarf eine Richtlinie, die sich mit etwas Übung stressfrei umsetzen lässt.
Bei erhöhter Aktivität nimmst du dann zB einfach eine kleine Mahlzeit extra ein anstatt erst wieder rumzurechnen - "wieviel ist jetzt mein Bedarf gestiegen und wieviel muss ich jetzt essen um genau den Betrag zu treffen".
So ein Rahmen erleichtert extrem und übt auch wieder das Körpergefühl ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten ist es wirklich, sich seiner Angst zu stellen. Sonst wird's ja nie was! Klar kannst du nicht gleich aufhören, aber am besten:
Waage weg
App löschen
Essen , wann du hunger hast, gesund und ausgewogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sehr zufrieden bist mit deinem Gewicht und dieses auch halten willst, denn gib doch bei der App ein 'Gewicht halten'.
Ich habe auch so eine App und die sagt die auch wie viel du essen darfst, wenn du dein Gewicht halten willst.
Also wenn du schon die App nicht löschen willst mache es doch so.
Und wenn du auch nicht mehr abnehmen willst ist es doch perfekt dannso

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest sie dringend löschen! Wenn du jetzt immer dünner wirst, dann hast du bald ein Magersucht-Problem. Wenn du das nicht sowieso schon hast. Iss gesund und normal und halte dein tolles Gewicht. Abgemagert aussehen ist nicht schön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wiegst 58 kg, aber bei welcher Größe?

Und wie viel Kilos hast du schon abgenommen und in welchem Zeitraum?

Das sind Infos die in die Frage gehören, sonst kann man dir keinen exakten Rat geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xellixelli
29.06.2016, 10:14

ca. 9 monate 15 kg und bin 1,68 - 170cm

1

Was möchtest Du wissen?