Wie kann ich mit Acer eRecovery Management eine Recovery CD erstellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf dem Rechner steht ein Key, Der ist zum Freischalten deiner Windowsversion. Jetzt brauchst du nur noch eine ISO-Datei, wo alle Versionen enthalten sind. Da musst eine Datei löschen ei.cfg Wie das geht steht im Internet. Hier ist eine Anleitung:

http://easytopia.de/windows-7-home-premium-und-professional-direkt-download-links/

Du kannst auch folgendes machen. Du musst ein Image erstellen (Ist ein Abbild) deines Rechners. Google nach DriveImage XML In Computerzeitschriften liegt oft Paragon Drive Image bei. Du musst mal suchen.

Falls du ein Programm installieren musst, so steht immer eine ISO-Datei zur Verfügung. Die musst du auf eine CD brennen. Damit kannst du eine Bootfählige CD erstellen. Dann das Programm löschen. Defragmentieren! Das Image musst du auf eine separate Partition speichern (D:) !!!

Image zu erstellen ist immer!!! zu empfehlen. Zuerst wenn das System und alle Treiber installiert sind und funktionieren. Dann installierst du alle Programme, die du für mindestens 2 Jahre brauchst. Wieder ein Image erstellen.

Dann dauert es bei Paragon weniger als 15min und alles ist wieder wie vorher.

Zum Ausprobieren von Programmen lad dir Returnil runter. Die Freeware reicht aus.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und würde mich für ein Danke freuen.

:-) Dieter

Ich weiß nicht, wer gefragt hat x64 steht für 64 bit x86 für 32 bit (wie ist bei Windooofs auf diese Bezeoichnung gekommen. Früher gabs nur x86 Rechner und die hatten nur 32 bit. Aber wer weiß das noch? )

Was möchtest Du wissen?