Wie kann ich mir selbst ein Tattoo stechen?

5 Antworten

Hey!

Tut mir Leid das sagen zu müssen, aber ich rate dir davon ab das zu machen. Ich hab es selber gemacht und kann dir jetzt sagen dass es ein Fehler war. Es ist immer blasser geworden und verschwommen. Jetzt habe ich einen dunklen Patzen auf der Haut.

Abegesehen davon sieht das stechen in die Haut einfacher aus als es ist, da die Haut oft dick ist und du fester zudrücken muss als du denkst um duch die oberste Schicht zu kommen.

So lächerlich es dir jetzt erscheint dass irgetwer fremdes dich übers Internet zu belehren schein, ich würde mich, wenn es den ginge, davon abgehalten als ich das Selberstechen für eine gute Idee hielt.

Von dem Risiko dass sich das Gesteche endzündet weißt du warschinlich eh...aber das hat mich damals auch nicht aufgehalten!;)

Wenn du willst kann ich dir im Privatchat ein Foto vom jetztigen Tattoo schicken... Vielleicht hilft dir das...

Lg, Ronja:)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für diese Ausführliche Antwort ;) Du hast mich eigentlich schon überzeugt aber es interessiert mich trotzdem wie dein Tattoo nun aussieht..

0

Möchtest Du Infektionen oder gar eine Sepsis riskieren? Lass das den Profi machen.

Mir fällt kein Grund ein das selbst zu machen.

Wird auch sicher ins Auge gehen. Quasi.

Garnicht, vorallem nicht wenn du das noch nie gemacht hast.

Wer für den Rest des Lebens verunstaltet herumlaufen möchte und dazu noch Infektionen riskiert, bitte sehr.

Was möchtest Du wissen?