Wie kann Ich mir mit 14 Jahren Geld verdienen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gäbe viele Alternativen um Dir das "Geld verdienen" zu ermöglichen, dennoch bist Du mündig minderjährig und hast dementsprechend nicht viel Auswahl, es sei denn Deine Eltern sind mit Deinem Vorhaben jeglicher Art einverstanden.

Da sich Dein Wohnsitz auf einem Berg befindet, macht das Ganze nicht gerade einfacher, da sich die Möglichkeiten, welche Dir z.B. in einer Stadt bereitstehen, niemals mit denen eines Lebens auf dem Berg vergleichen lassen.

Nun denn, Du könntest Dich bei Nachbarn, welche viel am Hof zu erledigen haben, aushelfen, was Dir bestimmt an Taschengeld einbringen würde.

Ich z.B. helfe bei Umzügen aus, da mir sowas immer Recht kommt, und ich dabei einiges an Geld verdienen kann, so ferne nach Helfern verlangt wird. Auch im Internet bin ich in vielen Fasetten tätig.

Eine lediglich bessere, wenn auch teilweise kompliziertere Variante, hängt genau von dem Beriech ab, auf welchen Du Dich spezialiesierst, wäre das Internet.

Im globalen Netz lässt sich geradezu unverschämt viel Geld verdienen, wenn man das nötige Durchhaltevermögen, die entsprechende Taktik, das vorhandene Wissen, und einen gewissen Rahemen an Hausverstand und Willen besitzt. Auch die Geduld an Deiner Arbeit spielt eine ausschlaggebende Rolle, nur wenige verdienen bereist am nächsten Tag ihren gewünschten Betrag.

Solltest Du Dich für das Internet entscheiden, dann hätte ich sogar einen Tipp für Dich ... Hierfür musst du weder Volljährig sein, noch eine Einverständniserklärung Deiner Eltern einholen, es handelt sich um das Thema "Affiliate-Online-Marketing"

In dem Bereich kannst Du so viele Routen einschlagen, da ein nahezu unendliches Geschäftspotenzial darin steckt. Bei manchen Affiliate-Netzwerken musst Du volljährig sein, um Deine Geschäfte seriös ausführen zu dürfen.

Was diese Thema angeht kannst Du weitaus mehr daraus machen alsi Du es dir vorstellen kannst, es liegt ganz an Dir, welche Ziele und Grenzen Du Dir dabei setzt.

Um Dich ein wenig einweihen zu können, fertige ich Dir eine kleine Beschreibung zum Thema Affiliate-Online-Marketing, welcher gerade für Dich wichtig ist, da Dir ja der Aufenthalt auf einem Berg nicht so viel Auswahl bietet.

Damit Du beginnen kannst solltest Du Dir mindenstens eine Webpräsenz aufbauen, an Der Du Dein Produkt vorstellst bzw. Werbungen betreibst, Die für Kunden interessant sein könnten bzw. für Deinen Anbieter wirbst, um entspr. Provisionen erhalten zu können.

Webpräsenzen= Website, Blog etc.

Nachdem Du eine Webpräsenz eingerichtet hast, kannst Du mit den sogenannten Affiliate-Links, welche Du bei einem Anbieter (z.B. Amazon) bekommst, Provisionen durch werben einfährst, sprich wenn Dir Dein Anbieter 10% per Sale verspricht, bekommst Du bei einem erfolgreichen Verkauf einer Summe von z.B. 100€ ganze 10€, somit hättest Du Dir bereits beim ersten erfolgreichen Werbeverkauf Deine ersten 10€ gesichert.

Das Modell ist ganz einfach, Du erstellst wie gesagt Webpräsenzen (Blog, Website, soziale Netzwerke), an welchen Du Deine Affiliate-Links, Banners usw. ausstrahlst, z.B. bei Facebook wimmelt es nur so von so genanntem Traffic (gezielte Interessenten bzw. Besucherschwarm.

Wichtig: Selbst eine professionell aufgebaute Website wird Dir ohne Traffic so viel bringen, wie Dreck unter dem Nagel, deshalb solltest Du für ausreichen Traffic sorgen. Wie Du das auf die Beine stellen kannst, kann Dir ein spezielles E-Book-Paket zeigen.

Um Näheres zu erfahren, besuche die unten genannte Website. Verkauft eines der besten E-Books im Internet, geschrieben von Matthias Salk. Das beste daran ist, es kostet Dich nur 29,99 €, und damit Du nicht denks das man Dich bei diesem Angebot "bescheißt", garantiert Dir das eine 14 tägige Geld-Zurück-Garantie, auf welche Du Dich verlassen kannst. Sprich wenn Dir das E-Book nicht gefällt, kannst Du Dein Geld sofort vom Hersteller rückerstatten lassen.

Besuche http://www.effizient-effektiv.com, um alles Nötige über dieses Angebt zu erfahren, ein Blick kostet nichts und es lohnt sich auf jeden Fall.

P.S. Bei Fragen kannst Du Dich auch an mich wenden, da ich auch in dem Bereich tätig bin, ich wünsche Dir viel Glück^^

MfG

Roddy1211 29.09.2010, 20:16

Nur so nebenbei, bei diesem Geschäft bist Du Dein eigener Chef und kannst Deinen Plan sowie Deine Einnahmen gestalten wie du möchtest, ohne Opfer eines Betruges oder dergleichen zu werden, so ferne Du nur an Deine Fähigkeiten fest hältst.

Im Online Marketing hängt es nur von Dir ab, wie Dein Weg aussehen und dementsprechend verlaufen wird^^

0

Zum Jahresende werden oft Inventurhelfer gesucht. Dann kannst Du in den Ferien Ware zählen. Einfach mal im Supermarkt, Baumarkt oder andere größere Märkte anfragen. Und nochwas... im Imbiss oder restaurants werden auch öfters Küchenhelfer gebraucht, ist aber ein Knochenjob.

Gruß ElBrillo

zeitung austragen mache ich auch und verdiene bis zu 140 euro im monat

Pfandflaschen.

Ne spaß, aber außer Gassi gehen, Rasen mähen und Zeitung austragen gibt es kaum Möglichkeiten.

jaa hört sich gut an aber darf ich des mit dem rasenmähen und des andere im supermarkt schon mit 14?

ElBrillo 29.09.2010, 19:24

Ja darfst Du:-)

0

Zeitungaustragen oder Prospekte austragen

philipp10 29.09.2010, 19:21

des eben ned weil ich abgezocktt wurde sowie von prospekten und wochenblatt

0

Frage ob deine Verwandten oder Nachbaren Hilfe brauchen in Gartenarbeit, saubermachen oder ähnliches was du kannst.

Gartenarbeiten bei Nachbarn

Einkaufen für alte Nachbarn

Was möchtest Du wissen?