Wie kann ich mir meine eigene individuelle Email-Adresse erstellen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du brauchst:

  • eine Domain die dem entspricht was hinter dem @ steht.
  • eine E-Mail-Adresse bei einem Provider deiner Wahl der die Verwendung eigener Domains zulässt

Beides ist ggfs. mit geringen Kosten verbunden, insbesondere die Domain.

Wenn Du z.B. derzeit bei GMX bist, kannst Du dir dort deine eigene Domain bestellen und als E-Mail-Domain verwenden. Siehe: https://hilfe.gmx.net/maildomain/uebersicht.html

Bei anderen E-Mail-Provider ist das analog möglich. Wenn Du bereits eine E-Mail-Adresse hast wende dich an deinen derzeitigen E-Mail-Provider, der wird dir das nötige geben um deinen Wunsch zu erfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst:
-Domain: ca 5€ im Jahr
-kleiner VServer: 2€ im Monat
Dann auf dem VServer einen MailServer mit postfix und dovecot installieren und die Domain konfigurieren, optional noch ein Webserver für Roundcube Webmail.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 22:38

Kann dir gerne behilflich sein, dazu braucht man Linux Kenntnisse.

1
Kommentar von threadi
20.02.2016, 10:14

Einen eigenen Server braucht man hierfür nicht zwingend.

0
Kommentar von androhecker
20.02.2016, 10:36

Linux ist ja auch so schwierig, das sind ein paar Konsolen Commands, mehr nicht.

0

Bei Google Mail gibt es die Möglichkeit, aber aus Gründen der Privatsphäre empfehle ich eher dir einfach eine Domain zu kaufen und ein referral zu deiner normalen Mailardesse zu machen. Ich traue der ganzen Datenschutzsache bei Google nicht wirklich. Gerade als Unternehmer muss man da sicher auch sehr vorsichtig sein wem man seine Mails anvertraut. Ich nutze mein g-Mail-Konto lieber nur als Spammailkonto, dass ich mir einfach zusammen lasse...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 22:41

Mails auf die Eigentliche Mail umleiten ist das eine, aber ich habe keinen Provider gesehen bei dem man kostenlos eine andere Domain als Absender benutzen kann.

0
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 22:48

Tja das ist es, das ist teurer als ein simpler VServer, habe ich mir mal angeschaut, ist es aber nicht wirklich wert wenn man nur die Mail will.

0
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 22:57

Naja, es gibt den Fufix MailServer Installer, der erspart einem da einige Stunden, und wer sich Plesk leistet muss gar nichts konfigurieren.

0
Kommentar von androhecker
19.02.2016, 22:17

Geschäftlich ist nicht die Masse, 1&1 ist unprofessionell und unflexibel, und 2GB pro Postfach sind NICHTS mit einem Server bekomme ich über 40GB.

0

Hallo!

Dies ist sehr einfach. Du musst dir nur bei einem Provider (z.B. 1&1, Sedo, United Domains etc.) eine Domain auf deinen Namen registrieren. Dann kannst du dir deine Wunsch-Emailadresse einrichten. Dies kostet dich je nach Domain-Endung rund. 10 - 15 Euro/Jahr.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 22:38

Eine Domain ist kein SMTP Server...

0
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 22:46

Was? Man bekommt einen kleinen VServer mit mehr als ausreichend Leistung für 2€ im Monat, dazu noch kann man einen Webserver drauf installieren, 10€ im Monat ist reines Geld aus dem Fenster werfen... Scheint nicht so als hättest du Ahnung von Servern

0
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 22:49

Und nein, bei einer 10€ im Jahr Domain ist gar nichts dabei.

0
Kommentar von androhecker
19.02.2016, 13:32

Das ist der schlechteste Vergleich den ich je gesehen habe... Den Server hat man in unter einer Stunde eingerichtet, und der hat dann bei weitem mehr Personalisierung als eine 1&1 Mail, ich kenne niemanden der wirklich geschäftlich aktiv ist und so etwas nutzt, warum? Weil ich dort keine einzige Einstellung bezüglich SSL vornehmen kann, keine Webmail Seite mit SSL Zertifikat, nichts. Alles vorgegeben ins Gesicht geklatscht.

0

Web.de Club bietet die Möglichkeit.Es kostet 5 Euro/Monat (Abrechnungszeitraum: 15 Euro/Quartal; Gesamtpreis: 60 Euro/Jahr) inkl. MwSt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 22:40

Geht auch billiger mit mehr Funktionen.

0
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 22:56

@Falkenpost Geh mal alles durch, das wird von Schritt zu Schritt teurer...

0
Kommentar von androhecker
19.02.2016, 13:29

Ja, du musst 15,36 zahlen und danach 2€ im Monat, es ist nur am Anfang vegünstigt, mal das klein gedruckte lesen.

0
Kommentar von androhecker
19.02.2016, 22:16

Die Domain kosten, aber nicht der Server...

0

Kauf dir eine Domain (optional: ein Server, bzw. Node) und mach ein referral zu deiner normalen Mailadresse. Tutorials gibts da zu genüge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von androhecker
18.02.2016, 22:36

Wenn es so einfach wäre, du kannst nicht einfach zB Google sagen sende über die Domain, das geht höchstens mit Google Business was ein Haufen kostet. Bei anderen Mail Anbietern ist es auch nicht besser

0

Was möchtest Du wissen?